1 min

Familienrat: Der Weg ist das Ziel

Auf Einladung der Fachstelle Kinderbetreuung und der Hochschule Luzern referierte Christine Haselbacher über den Familienrat in Niederösterreich

Familienrat: Der Weg ist das Ziel
Heike Hör und Christine Haselbacher
Copyright: FH St. Pölten / Christine Haselbacher

Wie hat sich der Familienrat als Methode in Österreich entwickelt? An der Hochschule Luzern gab Christine Haselbacher Einblicke in die Umsetzung des Familienrates in der Sozialen Arbeit in Niederösterreich.

Unter dem Motto "Der Weg ist das Ziel" hielt sie einen Vortrag und einen Workshop im Rahmen einer Konferenz, die sich mit dem Familienrat als Methode auseinandersetzte. An der Tagung nahmen VertreterInnen behördlicher Kinder- und Jugendhilfe sowie freier Träger aus der gesamten deutschsprachigen Schweiz teil.

"Es ist uns gelungen, in der Trias Wissenschaftlichkeit, Umsetzung und Weiterbildung ein Stück des Weges zu gehen und den Familienrat zu etablieren", so Haselbacher. "Seitens der Fachhochschule ist es wichtig, die Zusammenarbeit zur Kinder- und Jugendhilfe im Bundesland aufrecht und aktuell zu halten. Ich freue mich, wenn es gelingen wird, den Mut aufzubringen, anhand der Pläne der Familien, die passende Unterstützung einzusetzen und die Mittel flexibel einzusetzen."

Neuer Lehrgang Familienrat

Im Herbst 2020 startete der neu konzipierte Lehrgang Familienrat. Studierende erhalten umfassende Kompetenz in der Zuweisung und Koordination von Familienräten in der Kinder- und Jugendhilfe, im Erwachsenenschutz und in der Unterstützung pflegender Angehöriger.

Haselbacher ist Leiterin des Departments Soziales der Fachhochschule St. Pölten und lehrt im Zertifikatslehrgang Familienrat.

Links