FH-Dozent erhält Ehrenprofessorenwürde

Thomas Brandstetter aus dem Department Informatik und Security wurde in Leicester die Ehrenprofessorenwürde anerkannt.

Thomas Brandstetter, Dozent im Department Informatik und Security, wurde am 24. März 2017 von der DeMontfort University in Leicester, UK zum „Honorary Professor of Cyber Security“ ernannt. Dies bedeutet, dass ihm die Ehrenprofessorenwürde (Prof. h. c.) verliehen wurde. 

Tätigkeiten an der DeMontfort University

2013 wurde Thomas Brandstetter erstmals von der DeMontfort University eingeladen, um die damals neue „Industrial Control Systeme Cyber Security Research (ICS-CSR)“ Konferenzreihe mitzugestalten und zu eröffnen. Im Jahr darauf fand diese an der FH St. Pölten statt. Auch 2015 arbeitete Brandstetter aktiv an der Konferenz mit und wurde in diesem Jahr zum permanenten Conference Chair berufen. Neben seinem Einsatz für die ICS-CSR Konferenzreihe betreut er die DMU als Partnerhochschule für den Studierendenaustausch und für Forschungskooperationen mit der FH St. Pölten und hält außerdem Gastvorträge an der DMU. Der nächste Gastvortrag wird im Mai während der „Cyber Week“ stattfinden.

Über die DMU

Die DeMontfort University ist eine der größten Universitäten Mittelenglands und hat derzeit etwa 27.000 aktive Studierende. Die Universität besteht aus fünf unabhängigen Fakultäten, wovon eine die Fakultät für Technologie ist und für die Verleihung der Ehrenprofessorenwürde verantwortlich war.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Prof. (h.c.) Dipl.-Ing. (FH) Brandstetter Thomas, MBA

FH-Prof. Prof. (h.c.) Dipl.-Ing. (FH) Thomas Brandstetter, MBA

FH-Dozent
Department Informatik und Security