FH-Forschungsforum 2019

Sebastian Schrittwieser vom Institut für IT Sicherheitsforschung beim FH-Forschungsforum 2019

Österreichs Fachhochschulen präsentieren ihre wissenschaftlichen Arbeiten

Diese Woche fand an der FH Wr. Neustadt das Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen statt. Auch die FH St. Pölten war mit mehreren Vorträgen, Papers und Postern vertreten:

  • Vortrag zur Jugendstudie Pielachtal – Lebenswelt- und Sozialraumstudie, Christina Engel-Unterberger, Andrea Nagy, Christoph Ebner, Jelena Hrvacanin
  • Poster „Optimierung der Kaltverpflegung beim Bundesheer unter Berücksichtigung der ernährungsphysiologischen Anforderungen im Outdoor-Training anhand des Beispiels der Theresianischen Militärakademie Wiener Neustadt, Gabriele Leitner
  • Vortrag „Analyse der Wechselwirkungen von Datenschutz und Informationssicherheit unter Verwendung einer DSGVO Ontologie“, Peter Kieseberg, Melisa Gafic, Simon Tjoa
  • Poster „Coineater: Automatisierte Erkennung Von Krypto-Mining Im Webbrowser“, Sebastian Schrittwieser, Julian Rauchberger, Tobias Dam, Damjan Buhov
  • Vortrag „Die DSGVO und das Problem der Löschung von Daten in Datenbanken“, Peter Kieseberg, Edgar Weippl (mit Andreas Holzinger von der Medizinischen Universität Graz)
  • Vortrag „Regeneration durch Whole Body Vibration”, Johanna Strempfl (mit Heike Bauer-Horvath von der Fachhochschule Burgenland)
  • Frank Michelberger vertrat die FH St. Pölten als Chair der Session zu Innovation und Mobilität.

Forschung an der FH St. Pölten

WissenschaftlerInnen forschen an der FH St. Pölten in sechs Instituten, einem Josef Ressel Zentrum zum Thema IT-Sicherheit und dem Center for Digital Health Innovation. Besonderen Stellenwert nimmt die interdisziplinäre Forschung ein – die Fachbereiche werden immer stärker vernetzt und die Expertisen der einzelnen Institute kombiniert. Im Jahr 2018 erzielte die FH St. Pölten mit 105 Forschungsprojekten einen Umsatz von knapp 2,5 Millionen.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Dipl.-Ing. Dr. Unger Nicole

Dipl.-Ing. Dr. Nicole Unger

Leiterin FH-Service
Forschung und Wissenstransfer