FH-Professoren erhielten Titel

Mag. Dr. Simon Tjoa, DSA Mag. (FH) PhDr. Christoph Redelsteiner, MSc, DI. Dr. Paul Tavolato, DI Dr. Peter Judmaier, DI Lars Oertel und PD. Mag. Dr. Andreas Gebesmair

Langjährige Lehrtätigkeit von FH-Professoren des Kompetenzfeldes Medientechnik und IT Security wurde am 23. April ausgezeichnet.

Erst zum fünften Mal in der siebzehnjährigen Geschichte der Fachhochschule St. Pölten wurden vom Rektorat FH-Professoren-Titel verliehen. In einer feierlichen Zeremonie wurden sechs Vortragende im Beisein ihrer Familien und Freunde geehrt.

Der Titel „FH-Professor“ wird an Vortragende an einer Fachhochschule verliehen, die besondere Leistungen in der Lehre vollbracht haben. DI Hannes Raffaseder hielt die Laudatio im kleinen Festsaal der FH St. Pölten und begrüßte die zahlreichen Gäste. Die Geschäftsführung, Dr. Gabriela Fernandes und DI Gernot Kohl, MSc, sprach über die Erfolge der sechs Lehrenden, denen der Titel verliehen wurde. FH-Prof. DI Johann Haag betonte die große Verantwortung, die die Lehrenden hätten. „Wir sind für unsere Studierenden verantwortlich“, meinte der IT-Experte, „wir sind Wegbegleiter und Weichensteller und dessen müssen wir uns immer bewusst sein.“

Den Titel erhielten:

Jetzt teilen: