FH St. Pölten als Wissenschaftspate

Johanna Mikl-Leitner, sowie der ORF3 waren ebenfalls vor Ort

Im Rahmen der diesjährigen Science Fair wurden wieder spannende Forschungsprojekte präsentiert – fünf davon betreute die FH St. Pölten

Innovative Forschungsprojekte, welche in Kooperationen zwischen Schulen und niederösterreichischen Wirtschaftseinrichtungen entstanden sind, wurden am 21. und 22. Mai 2019 bei der diesjährigen Science Fair in der FH Wiener Neustadt präsentiert.

Von Themengebieten wie Weinbau über Recycling, bis hin zu smarten Belüftungssystemen, war aus jedem Forschungsbereich etwas dabei. Die FH St. Pölten war nicht nur mit einem Informationsstand, sondern auch als Forschungspate von fünf schulischen Projekten der HTL Mistelbach vertreten.

Die SchülerInnen konnten sich beim Messestand der FH St. Pölten über Studienmöglichkeiten informieren und für besondere Begeisterung sorgte wieder einmal der TicTacToe-Roboter von Studierenden des Bachelor Studienganges Smart Engineering, der von den BesucherInnen der Science Fair ausprobiert werden konnte.

Der Roboter wurde als Freizeitprojekt von den Christian Reichl, Raphael Lehner und Herwig Letofsky auf der Grundlage des im Studium erlernten Wissens gebaut. Anfangs konnte man mit dem TicTacToe-Roboter nur gegen eine andere Person spielen, mittlerweile ist es auch möglich mit 3 Schwierigkeitsstufen gegen den Roboter zu spielen. 

Genauere Informationen zu den Forschungsprojekten der HTL Mistelbach, die vom Department Medien und Digitale Technologien der FH St. Pölten betreut wurden, sind hier zu finden. 

Science Fair 2019_2.jpg

Die Science Fair NÖ

Die Science Fair NÖ ist ein schulischer Wettbewerb mit dem Ziel, junge Menschen mehr für Wissenschaft zu begeistern und ihnen zu zeigen, dass jeder forschen und etwas bewegen kann. Die Projekte entstehen im Schulunterricht mit Unterstützung von WissenschafterInnen aus niederösterreichischen Wirtschaftseinrichtungen wie beispielsweise der FH St. Pölten.

Im Rahmen der Science Fair kommen alle teilnehmenden SchülerInnen zusammen und präsentieren ihre Forschungsergebnisse bei einer Abschlussveranstaltung. Der Austragungsort der Science Fair wechselt jedes Jahr zu einer anderen Bildungseinrichtung, die FH St. Pölten war im letzten Jahr Gastgeber dieser Veranstaltung.

Jetzt teilen: