1 min

FH St. Pölten @ NEMO Summerschool

Simon Tjoa hält Vortrag über Security and AI auf der internationalen NEMO Summerschool in Wien

Simon Tjoa hält einen Vortrag über Security and AI vor internationalem Publikum
Copyright: Dr. Wilfried Utz, OMILAB GmbH

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als Schlüsseltechnologie für die Lösung der gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft (z. B. UN Nachhaltigkeitsziele). Um das volle Potential für die Lösung der zukünftigen Herausforderungen nutzen zu können, ist es allerdings unabdingbar, dass Systeme, welche künstliche Intelligenz einsetzen, vertrauenswürdig und sicher sind.

Bei seinem Vortrag auf NEMO Summer School an der Universität Wien referierte Simon Tjoa, Studiengangsleiter des Master Studiengangs Information Security und Cyber Security and Resilience, daher über den geplanten Vorschlag der europäischen Kommission über Regulierung von Hochrisiko KI-Systeme und gab Einblicke über aktuelle Sicherheitsherausforderungen sowie Sicherheitsinitiativen in diesem Zusammenhang.

Nemo Summerschool

Die internationale NEMO Summer School Series bringt seit 2014 durchgeführt renommierte Forscher*innen und Studierende zusammen, um aktuelle Forschungsherausforderungen mit Hilfe von Modellierung zu erforschen. In dieser Zeit besuchten Teilnehmer*innen aus mehr als 50 Ländern die Summer School. Mehr Informationen zur NEMO Summer School finden Sie hier.

NEMO_Worldwide Map.jpg

Heuer findet die internationale Summerschool in den Räumlichkeiten der Universität Wien, Fakultät für Informatik, statt und bietet ein zweiwöchiges Programm, das Vorlesungen und praktische Arbeit in multikulturellen Gruppen auf der Grundlage von sechs thematischen Säulen kombiniert. 

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Mag. Dr. Tjoa Simon

FH-Prof. Mag. Dr. Simon Tjoa

Departmentleiter Studiengangsleiter Cyber Security and Resilience (MA) Studiengangsleiter Information Security (MA) Internationaler Koordinator Department Informatik und Security