FH-Studentin gewinnt beim RMS-Texterworkshop

Elisabeth Geissegger, Studentin der Media- und Kommunikationsberatung, überzeugte mit ihrem Team und deren Spot-Idee den Auftraggeber MIDAS.

Elisabeth Geissegger, Studentin der Media- und Kommunikationsberatung, überzeugte mit ihrem Team und deren Spot-Idee den Auftraggeber MIDAS

Im März 2017 fand der 16. RMS-Texterworkshop in Kooperation mit dem Creativ Club Austria (CCA) statt. Das Briefing enthüllte die diesjährige Aufgabe – ein informativer Imagespot für MIDAS war gewünscht (siehe Nachbericht). In der Spot-Kreation konnten die TeilnehmerInnen in ihren jeweiligen Gruppen auf die tatkräftige Unterstützung von den erfahrenen Tutoren Hans-Peter Albrecht, Patrik Partl, Torsten Hennings und Werner Bühringer zählen. Kürzlich erfolgte nun die mit Spannung erwartete Bekanntgabe des Gewinner-Teams: mit Elisabeth Geissegger hat auch eine Studentin des Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung Grund zum Jubeln.

Von der groben Idee zum fertigen Spot

Für die Jungtexterin war der Workshop eine spannende Herausforderung, die für sie definitiv von Nutzen ist: „Besonders viel Spaß machte es, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und zu sehen, welche großartigen Texte dabei entstehen. Begeistert hat mich vor allem der zweite Tag, den wir im Tonstudio Blautöne verbrachten. Dank der professionellen Arbeit der TechnikerInnen und SprecherInnen konnte die Qualität der Textentwürfe noch zusätzlich erhöht werden und es entstand eine Vielzahl an hervorragenden Spots. Für mich war es faszinierend, den Weg von der groben Idee bis hin zu den fertigen Radiospots mit zu verfolgen und dann noch die eigene Werbung im Radio zu hören.“

Der von Midas gekürte Sieger-Spot ging im April auf der RMS Kombi OST on Air.

Jetzt teilen: