Förderstipendien an 10 Projekte vergeben

Auch im Wintersemester 2015 wurden vom Department Medien und Digitale Technologien Stipendien an herausragende Projekte vergeben.

Studierende aus den Studiengängen Medientechnik und Digitale Medientechnologien können sich über die Unterstützung des Departments Medien und Digitale Technologien zur Realisierung ihrer Projekte freuen. Insgesamt 10 Projekte werden mit rund 17.500 Euro sowie Equipment unterstützt.

Die Studiengangsleiter FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Alois Frotschnig und Dipl.-Ing. Dr. Franz Fidler freuen sich bereits jetzt auf die spannenden Projektpräsentationen.

Geförderte Projekte

  • Imagefilm "Think BIG"
    Projektleitung: Stergerits Jan

    Im Projekt „Think BIG“ wird ein Imagefilm für den Bachelor Studiengang
    Medientechnik realisiert. Der Imagefilm soll die Aufgeschlossenheit der FH St. Pölten gegenüber
    neuen, innovativen Ideen aufzeigen. Die Dreharbeiten finden Großteils auf der
    Insel Teneriffa statt.

  • Seelenrausch
    Projektleitung: Homeister Pia

    Im Rahmen der Masterklasse TV- und Videoproduktion wurde die 23-teilige Serie „Seelenrausch“ entwickelt und die erste Mini-Folge der Serie produziert. Die Serie „Seelenrausch“ zeigt den Dämon Damian auf seinem Streifzug durch Wien. Um die rechte Hand des Teufels zu werden, erscheint er in Wien um in den 23 Bezirken Wiens Seelen zu rauben. 

  • Simulation & Identität als Video mapping am Domenig Steinhaus
    Projektleitung: Kurzweil Yannik

    Die Projektgruppe erarbeitet ein Video Mapping der künstlerischen Arbeit „Rapport“ am Steinhaus Domenig. Die Projektionen an den einzelnen Gebäudeteilen simulieren die Architektur von Günther Domenig und verleihen dem Bauwerk eine neue Identität.

  • Become-The Projekt
    Projektleitung: Maier Raphael 

  • Stand your ground - Kurzfilm
    Projektleitung: Martinek Christoph   

  • Kurzfilm "Clara"
    Projektleitung: Sageder Simon

    Die Suche nach Glück gestaltet sich für den einsamen Elias schwieriger als für Andere. Als Clara, sein einziger Lichtblick, ihn zu hintergehen scheint, ergreift er drastische  Maßnahmen, die in seiner Realität der einzige Ausweg sind. Ein wichtiger Aspekt unseres Kurzfilmes ist das Spiel mit Realität und Einbildung. Dies wird größtenteils durch gezielten Einsatz von Brennweite, Bildausschnitt, Kamerawinkel und Licht realisiert.

  • Exkursion zur Pixel Vienna
    Projektleitung: Schlager Alexander

  • Liquid Precious
    Projektleitung: Bieregger Johannes

  • Serienpilot "Die Hütte (AT)"
    Projektleitung: Stindt Sabine

    Im Rahmen der Masterklasse TV- und Videoproduktion wird die fünfteilige Webserie „Die Hütte“ (AT) entwickelt, sowie die erste Folge der Serie produziert. Die Serie handelt von der jungen Sophia, die seit Jahren abgeschieden in einer Berghütte lebt. Durch die Ankunft eines Fremden wird sie mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert.

  • Shanti Shanti
    Projektleitung: Winkler Johannes   

    In der Pilotfolge werden 13 SchülerInnen aus Eisenstadt, die in ihrer Freizeit ein Hilfsprojekt für eine indische Ashram Schule organisieren, begleitet. Die SchülerInnen wollen eine UV-betriebene Wasserentkeimungsanlage nach Indien bringen und sie dort an der Ashram Schule in Maheshwar selbst installieren.

Jetzt teilen: