Förderstipendien gingen an internationale Projekte

The Outlander - Animationsfilm von Ani Antonova Hristova

Der FH-Förderverein förderte im Studienjahr 2017/18 zwei Studentinnen der Medientechnik und digitale Medientechnologien.

Bereits seit Jahren unterstützt der FH-Förderverein internationale Projekte der Studierenden der FH St. Pölten mit finanziellen Mitteln. 

The Outlander

Der Dokumentar-Animationsfilm wurde inzwischen zur Erfolgsgeschichte. Diese stammt von der Studentin Ani Antonova und wurde auch von ihr umgesetzt. Inzwischen wurde der Animationsfilm beim Asifa Austria Award ausgezeichnet. Im Vorfeld erhielt die Studentin die finanzielle Unterstützung vom FH-Förderverein.

Der Film erzählt die wahre Geschichte eines Elefanten, der im 16. Jahrhundert zu Fuß eine Weltreise von Lissabon nach Wien durch die Alpen unternommen hat. Süleyman (so hieß der Elefant) hat verschiedenste Menschen, Sprachen und Kulturen kennengelernt. Seine Odyssee endete aber nicht nach seinem Tod …

Feedback-App für Unternehmen

Die Studierende Monika Trajkovic wurde für ihre an der Oulu University of Applied Sciences (Finnland) entwickelte Feedback-App gefördert. Gemeinsam mit einem dort ansässigen Unternehmen, einem Fitnessstudio, wurde daran gearbeitet, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen. 

forderverein_forderstip_MarioZeller.png

Über den Förderverein

Der Non-Profit-Verein zur Förderung der Fachhochschule St. Pölten hat den Zweck, die wissenschaftlichen und bildungspolitischen Aktivitäten der Fachhochschule sowohl finanziell als auch ideell zu unterstützen. 

Weiterführende Links

Jetzt teilen: