Förderung herausragender Projekte

Alois Frotschnig, Franz Fidler & Studierende | Copyright: FH St. Pölten / Maximilian Döringer

Das Department Medien und Digitale Technologien unterstützt herausragende Projekte mit Förderstipendien.

Neun Projektteams der Studiengänge Medientechnik und Digitale Medientechnologien können sich über die Unterstützung des Departments Medien und Digitale Technologien zur Realisierung ihres Projektes freuen. Die Projekte werden mit insgesamt rund 21.000 Euro sowie Equipment unterstützt. Die Studiengangsleiter FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Alois Frotschnig und Dipl.-Ing. Dr. Franz Fidler freuen sich über die Unterstützung dieser tollen Projekte, welche im Laufe des Wintersemester umgesetzt werden.

Die Projekte

„Die nachrichten“ – TV Format LAB

„Die nachrichten“ ist ein satirisches Nachrichtenmagazin, in dem aktuelle Thematik, speziell aus dem Inland, humorvoll aufbereitet werden. Die Themen sollen sich auf tatsächliche Missstände und umstrittene Ereignisse beziehen und diese anprangern.

Team: Carolin Adam, Benedikt Dengler, Jakob Kasser, Manuel Pammer, Christoph Pehofer, Sebastian Seidl

Broadcast-Feature „DIY –Mach es dir selbst“

Die „DIY – Do It Yourself“ Bewegung feierte im Zeitalter der sozialen Medien und angetrieben durch neue finanzielle Möglichkeiten wie Crowdfunding ein fulminantes Comeback. Das Filmprojekt DIY betrachtet die diversen Ausprägungen dieses Trends in Form eines Features, welches Merkmale einer Reportage als auch einer Dokumentation enthält.

Team: Nina Frei, Martin Lechner, Sarah Mörwald, Christian Haider, Gunther Blauensteiner, Michael Blauensteiner, Sabine Stindt, Dwin Mardigian, Pia Homeister, Christoph Martinek, Valentin Langer, Stefan Sieder, Karl Haubenwallner, Claus Diwisch

Interaktive Raumkonstruktion für multisensorische Medienrezeption

In Planung ist die Konzeption und Umsetzung einer interaktiven, multimedialen und reaktiven Raum-in-Raumkonstruktion. Über eine Gesamtfläche von ungefähr 16m² wird ein begehbarer und im 360° -Panorama bespielbarer Raum als Ausstellungsobjekt auf Kunst- und Kulturveranstaltungen, ferner als Prototyp für anschließende medientechnische Forschung konzipiert und entwickelt.

Team: Felix Betzenbichler, Ferdinand Glück, Stefanie Hummer, Christoph Kirmaier, Valentina Pegler

Schmetterlinge fliegen leise

Der Kurzfilm „Schmetterlinge fliegen leise“ ist die Geschichte einer jungen Violinistin, die Studentin an einer teuren Musikuniversität werden will. Der Familie fehlt das Geld um die ehrgeizige Tochter zu unterstützen und auch sonst hat die Muslima Probleme akzeptiert zu werden.

Team: Daniela Dittinger, Alexander Weber, Miriam Kandel, Beate Schalko, Julia Böhm, Christina Wallner, Tamás Künsztler

Ausstieg: Landluft

Die Serie entführt die Zuseher aufs Land und stellt WWOOFer-Betriebe vor, bei denen gegen Kost und Logis am Hof mitgeholfen wird.

Team: Eva Rammesmayer, Stefanie Thesak, Florentina Vedernjak

Promikörberl

„Das Promikörberl“ ist eine Mischung aus Interview und Persönlichkeitsportrait, in dem Promis einem gesprächigen Einkaufsworb während des täglichen Einkaufs in ihren Lieblingsläden Frage und Antwort stehen.

Team:  Florian Bartmann, Marie Svehla, Maria Ebner, Theres Lehner, Ernestine Fournarakis, Ludwig Hörmer, Michael Navratil

Werbefilm (fiktive Werbung)

Grundkonzept des angestrebten Projektes ist es eine professionell umgesetzte “Hochglanz” TV Werbung zu produzieren. Die Länge des Spots soll 25 bis 30 Sekunden betragen und zentraler Aspekt ist ein Luxusartikel (zB  Parfüm), welcher in entsprechender Umgebung in Szene gesetzt wird. 

Team: Markus Haas, Matthias Jurkovicts, Thomas Dichelberger, Christoph Thalinger, Lukic Ljubomir, Karl Stadler, Stephan Zenz, Raphael Szavai

Sonoptic

Eine audiovisuelle Installation, bei der die Ausstellungsstücke die Wahrnehmung von Klängen im Kopf auf einer experimentellen Ebene in Bezug auf die Imagination darstellen.

Team: Martin Steger, Jakob Wallner, Nikolaus Giffinger, Danielle Borowski

Nachtglas

Das Filmprojekt „Nachtglas“ ist ein Pilot für eine fiktionale Serie mit transmedialen Inhalten. Nach Fertigstellung der Piloten wird voraussichtlich im Frühjahr die Premiere in einem Kino in St. Pölten stattfinden.

Team: Anita Boria, Barbara Brunner, Christian Buxbaum, Manuel Eisenkirchner, Eliabeth Hochhold-Weninger, Johannes Hochmayer, Stefanie Kogler, Lisa Martin, Philip Pürcher, Lukas Roucka, Julia Schmachtel, Christoph Thalinger, Dominik Trichlin, Simon Zauner, Lukas Mayer

Jetzt teilen: