ForscherInnen des IC\M/T auf Tagung in Baltimore

Wolfgang Aigner vor der Rutgers University

Präsentation von Forschungsarbeiten auf der internationalen Konferenz IEEE Vis in Baltimore sowie Sondierung möglicher Kooperationen.

Wolfgang Aigner und Kerstin Blumenstein, beide Forscher am Institut für Creative\Media/Technologies der FH St. Pölten, präsentierten ihre Forschungsarbeiten vor einem internationalen Fachpublikum auf der Konferenz IEEE Vis in Baltimore. Im Rahmen des Workshops „BELIV (Beyond Time And Errors: Novel Evaluation Methods For Visualization)“ stellte Kerstin Blumenstein ihre Forschungen mit dem Titel „Evaluating Information Visualization on Mobile Devices“, die sie zusammen mit Christina Niederer, Markus Wagner, Grischa Schmiedl, Alexander Rind und Wolfgang Aigner – alle ebenfalls am Institut für Creative\Media/Technologies tätig − erarbeitet hat, vor. Wolfgang Aigner beteiligte sich als Co-Autor eines Posters („Guiding the Visualization of Time-Oriented Data“) sowie mit der Präsentation eines Journal Artikels („ThermalPlot: Visualizing Multi-Attribute Time-Series Data Using a Thermal Metaphor“, zusammen mit KollegInnen der Johannes Kepler Universität Linz) an der Fachkonferenz. Die renommierte Tagung zu Visualization und Data Analytics fand 2016 in Baltimore statt. Von 23. bis 28. Oktober konnten sich WissenschaftlerInnen, UnternehmerInnen und interessierte Personen austauschen, informieren, vernetzen und ihre eigenen Forschungsarbeiten vorstellen.

Zudem führte Wolfgang Aigner konkrete Gespräche hinsichtlich künftiger Kooperationen mit der Rutgers University und der New York University. Mit der Rutgers University sind Studienaustauschformate sowie Forschungskooperationen geplant. Gespräche für eine Zusammenarbeit auf Forschungsebene im Bereich Visual Analytics wurden mit der New York University geführt. Die Teilnahme an der Konferenz in Baltimore sowie die Sondierungsgespräche mit zwei Universitäten in den USA zeigen die zunehmende internationale Ausrichtung der FH St. Pölten sowie die Bedeutung der Forschungen unserer Fachhochschule im internationalen Kontext.

Publikationen im Rahmen der IEEE Konferenz

Blumenstein, K., C. Niederer, M. Wagner, G. Schmiedl, A. Rind, and W. Aigner, "Evaluating Information Visualization on Mobile Devices: Gaps and Challenges in the Empirical Evaluation Design Space", Proceedings of 2016 Workshop on Beyond Time And Errors: Novel Evaluation Methods For Visualization, Baltimore, MD, USA, ACM, pp. 125−132, 2016.

Stitz, H., S. Gratzl, W. Aigner, and M. Streit, "ThermalPlot: Visualizing Multi-Attribute Time-Series Data Using a Thermal Metaphor", IEEE Transactions on Visualization and Computer Graphics, vol. 22, issue 12, pp. 2594−2607, 2016.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Aigner, MSc

FH-Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Aigner, MSc

Institutsleiter Institut für Creative\Media/Technologies
FH-Dozent
Department Medien und Digitale Technologien