Frank Michelberger Keynote Speaker bei ÖVG-Forum

Frank Michelberger am Podium des ÖVG Forums Kombiverkehr

Keynote-Ansprache beim Forum Kombiverkehr der ÖVG am 28. April zum Thema „Trends als Wegweiser für den Güterverkehr – was verlangt die Zukunft?“

Der Arbeitskreis Kombiverkehr der Österreichischen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (ÖVG) veranstaltete am 28. April ein Forum zum Thema „Innovationspotential Zukunftsvisionen“. Der Leiter des Carl Ritter von Ghega Instituts für Integrierte Mobilitätsforschung im Department Bahntechnologie und Mobilität der FH St. Pölten, Frank Michelberger, wurde dazu eingeladen, Impulse für diese Veranstaltung zu setzen. Als Keynote Speaker neben Herrn Em. O. Univ. Prof. Hermann Knoflacher (TU Wien) legte er in seinem Vortrag „Trends als Wegweiser für den Güterverkehr – was verlangt die Zukunft?“ dar, wie anhand von gesellschaftlichen und  technischen Trends und anderen Randbedingungen Aussagen über mögliche Entwicklungen in der Zukunft getroffen werden können. Diese können als Basis für Forschung, Entwicklung und Innovation herangezogen werden. Als aktuelles Vorzeigebeispiel konnte er passend dazu ein Video des FH St. Pölten Projekts EntKuRo präsentieren, welches die Funktionsweise der automatischen Entkupplung von Güterwaggons zeigt. Diese neue Technologie wurde vom Fachpublikum interessiert aufgenommen und regte eine intensive Diskussion unter den TeilnehmerInnen an.

In der anschließenden Podiumsdiskussion unterstrich Frank Michelberger nochmals die Notwendigkeit von Innovationen, insbesondere im wirtschaftlich schwierigen Umfeld des Güterverkehrs und insbesondere im Umfeld des kombinierten Verkehrs. „Die Konkurrenz der Straße ist da und wird auch weiterhin da sein. Umso wichtiger ist es, dass der Güterverkehr auf der Schiene innovative Lösungen entwickelt und einsetzt, um die Konkurrenzfähigkeit zu erhalten", resümiert er, "Unser Entkupplungsroboter kann hier zum Beispiel zukünftig einen wertvollen Beitrag leisten!"

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Frank Michelberger, EURAIL-Ing.

FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Frank Michelberger, EURAIL-Ing.

Institutsleiter Carl Ritter von Ghega Institut für integrierte Mobilitätsforschung
stellvertretender Studiengangsleiter Bahntechnologie und Mobilität (BA)
Department Bahntechnologie und Mobilität