Fulbright-Professur: Jetzt bewerben

Ansicht der Fachhochschule St. Pölten

Die Bewerbung für die neue Professur im Department Informatik & IT Security läuft bis 1. August 2018

Im Department Informatik und Security der FH St. Pölten wird künftig eine Fulbright-Professur eingerichtet: Ab dem Studienjahr 2019/20 wird jährlich ein/e ProfessorIn aus den USA ein Semester lang im Bereich Cyber Security in Lehre und Forschung mitwirken. Eine entsprechende Kooperation wurde kürzlich formal zwischen der FH St. Pölten und Fulbright Austria abgeschlossen und ist auf drei Jahre befristet.

Gastlehrende zu Themen wie Cyber Security 

Gastlehrende aus den USA werden künftig im Bereich Cyber Security an der FH St. Pölten unterrichten können. Weitere Informationen zum Bewerbungsablauf sind auf der Website von Fulbright Austria abrufbar. Die Bewerbungsfrist endet am 1. August 2018.

Die Professur ist im Department Informatik & IT Security verankert und soll vor allem Themen wie Cyber Security abdecken sowie zu Lehre und Forschung einen wesentlichen Beitrag leisten. Der Fulbright Grant ist zudem ein weiterer Schritt in der Internationalisierung des Departments Informatik und Security der FH St. Pölten.

Jetzt teilen: