Fundierte Kenntnisse für den Gesundheitssektor

AbsolventInnen Physiotherapie

FH St. Pölten bildet ExpertInnen für das Gesundheitswesen aus

Vergangene Woche haben Studierende der Studiengänge Diätologie und Physiotherapie ihre Bachelor-Ausbildung abgeschlossen. Mit den beiden Studiengängen, dem Lehrgang Angewandte Ernährungstherapie, dem im Herbst neu startenden Studiengang Digital Healthcare und dem Institut für Gesundheitswissenschaften nimmt die FH St. Pölten eine wichtige Rolle in der Ausbildung und Forschung im Gesundheitsbereich in Niederösterreich und darüber hinaus ein.

Tragende Säule im Gesundheitswesen

„Die Studiengänge Physiotherapie und Diätologie ermöglichen eine fundierte und praxisnahe Ausbildung unserer zukünftigen Expertinnen und Experten. Damit ist die FH St. Pölten eine tragende Säule im niederösterreichischen Gesundheitswesen und eine wichtige Partnerin des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds“, betont Elfriede Riesinger, Geschäftsführerin des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds.

„An der FH St. Pölten erfolgt die Ausbildung nach dem neuesten Stand der Wissenschaft. Renommierte und internationale Vortragende garantieren eine qualitativ hochwertige Ausbildung“, erklärt Gabriele Karner, Leiterin des Studiengangs Diätologie der FH St. Pölten.

„Neben der patientenorientierten und praxisnahen Ausbildung ist ein Kernstück des Bachelorstudiengangs Physiotherapie die Integration der Forschungstätigkeit in die Lehre. Des Weiteren werden im Rahmen von studentischen Projekten in der Prävention und Gesundheitsförderung erste Erfahrungen in der Planung, Organisation und Durchführung gesammelt, wodurch die Absolventinnen und Absolventen auf neue Herausforderungen im Gesundheitsbereich vorbereitet werden“, sagt Kerstin Lampel, Leiterin des Studiengangs Physiotherapie an der FH St. Pölten.

Hohe Beschäftigungsquote

„Die Leistungen der FH St. Pölten im Gesundheitsbereich zeigen sich unter anderem in der hohen Zufriedenheit der Studierenden und einer 100-prozentigen Beschäftigungsquote für die Ausgebildeten im Bereich der Diätologie und Physiotherapie“, freut sich FH-Geschäftsführer Gernot Kohl.

Unter den FestrednerInnen bei der Sponsion waren weiters die Abgeordnete zum NÖ Landtag Doris Schmidl in Vertretung von Landeshauptmann Erwin Pröll sowie Robert Laimer, Stadtrat der Landeshauptstadt St. Pölten.

Jetzt teilen:

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!