Gastvortrag von Star Movie Gründer

Star Movie Mitbegründer Hans-Peter Obermayr zu Besuch im Master Media- und Kommunikationsberatung

Hans-Peter Obermayr zu Besuch im Master Media- und Kommunikationsberatung

Hans-Peter Obermayr, Mitbegründer der Star Movie Premierenkinos besuchte am Montag, 30. Mai die Lehrveranstaltung „Marketingkonzepte“ des Master Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung. Passend zum Kursthema bot der erfolgreiche Unternehmer den Studierenden konkrete Einblicke in die Marketingarbeit der oberösterreichischen Kinokette.

Erst 2004 gegründet, verkauft Star Movie jährlich ca. 100.000 Tickets und besitzt mit einer stattlichen Zahl von ca. 1,3 Millionen Jahresbesucher 43% Marktanteil in der oberösterreichischen Kinobranche. Diese Erfolgszahlen lassen sich auf ein innovatives und kreatives Marketing zurückführen, das Hans-Peter Obermayr und sein Bruder Klaus selbst entwickeln. Für sie ist Kino eine multimediale Erlebnisstätte, die mehr zu bieten hat, als das bloße Abspielen eines Blockbusters. Star Movie setzt auf hochwertige Kinoausstattung ergänzt durch Freizeitattraktionen, die die Besucher nur dort finden können. Von modernen Kinosälen mit bequemen Fußschemeln über die neueste Sound-Technik bis zu einem Gourmet-Gastronomieangebot in den Kino-Centern reicht die Ideenlandschaft der zwei Unternehmer.

„Wir müssen die Hürden eines Kinobesuchs reduzieren“

In der heutigen Zeit der Online-Streaming-Dienste wird es immer schwieriger, die Menschen in Kinos zu locken. Daher ist das übergeordnete Ziel der Marketing-Strategie von Star Movie, die Hürden eines Kinobesuchs zu reduzieren, betont Hans-Peter Obermayr. Doch wie sieht so eine Strategie aus? Der Kino-Gründer setzt seine Ideen bei den Bedürfnissen und Wünschen seiner Zielgruppe an. So hat er beispielsweise attraktivere Eintrittspreise und eine Bonus Card eingeführt, die Anzahl an Parkplätzen erhöht und hochwertige Restaurants und Bars als Zusatzangebot in die Kino-Center integriert. „In einigen Centern sind die Gastronomie-Betriebe am Wochenende komplett ausgebucht“, erzählt Obermayr stolz.

Marketing als Dirigentenfunktion

Star Movie möchte seiner Zielgruppe ein positives Rundum-Erlebnis bieten, daher wird jedes Personalmitglied, von der Aushilfskraft bis zum Center-Leiter regelmäßig geschult und weitergebildet. So garantieren die Brüder Obermayr einen hochwertigen Service, den sie regelmäßig durch Mystery Shopping kontrollieren. „Marketing hat eine Dirigentenfunktion“ schließt Obermayr ab und erklärt, dass es die Aufgabe des Marketings ist, aus den einzelnen Arbeitsschritten eines Unternehmens eine Einheit zu formen, welche die Unternehmensvision erfolgreich nach außen trägt.

Jetzt teilen: