Gesundheit im digitalen Zeitalter

Kürzlich war Jakob Doppler, Leiter des Master Studiengangs Digital Healthcare im Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung zu Gast.

Gastvortrag von Jakob Doppler im Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung

Kürzlich war Jakob Doppler, Leiter des Master Studiengangs Digital Healthcare, im Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung zu Gast. Im Rahmen seines Vortrags referierte Doppler über das Gesundheitsweisen von morgen welches „die Innovation von heute braucht“ und ermöglichte den Studierenden dabei spannende Einblicke in die Inhalte der berufsbegleitenden Ausbildung.

Verbindung zwischen IT und praktischen Gesundheitskompetenzen

Von Mixed Reality Visualisierungen in der Radiologie über sensorgestützte Low-Cost-Schuhsohlen zur Gangrehabilitation bis hin zur Herzmassage per Notfall-App – die Digitalisierung hat im Gesundheitswesen bereits Einzug gefunden.

Mit dem Master Studiengang Digital Healthcare werden IT und praktische Gesundheitskompetenzen in Verbindung gebracht. So ist ein Verfahren entstanden, um Patientinnen und Patienten vor der ersten Einheit einer Strahlentherapie aufzuklären. Dabei wurde eine 3D-Projektion für die Microsoft Hololens entworfen, die den Ablauf der Behandlung erklärt und sich dabei an der neuesten Technik im Bereich der Mixed Reality, einer Kombination aus Virtualität und realem Raum in einer 3D-Brille bedient.

Studierende aus Gesundheitswissenschaften und Technologie entwickeln gemeinsam Lösungen für das digitale Gesundheitswesen, von der Ideenfindung über die Konzeption bis zur Erstellung von Prototypen.

Erfolgreicher Vortrag

„Ich bedanke mich herzlich für die Einladung zur Präsentation des Studiengangs Digital Healthcare sowie für die Organisation des Vortrags. Die Studierenden haben sehr aufmerksam zugehört und interaktiv mitgemacht“, resümiert Jakob Doppler.

Jetzt teilen: