St. Poelten University of Applied Sciences

Gewinnertypen: Platz 1 und 2 beim Weltmarktführerkongress

Die beiden Siegerteams in der ersten Reihe

Studierende des Masterstudiengangs Media- und Kommunikationsberatung präsentierten am 28. November ihre Ideen zur Erfolgssteigerung von österreichischen Unternehmen in einer globalisierten Welt am ersten Weltmarktführerkongress im Tagungszentrum des Schloss Schönbrunns, Wien.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Innovationsmanagement machten Studierende des Master Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung erste Erfahrungen mit Crowd Sourcing Plattformen, im Speziellen mit der Plattform neurovation.net.

Die Studierenden Clemens Brückner, Britta Dürscheid, Nina Huber, Stefanie Koch und Anna Weißenbacher nahmen beim ausgeschrieben Wettbewerb „Impuls Labor – Ideen von Welt gesucht“ teil. Dieser Wettbewerb wurde im Rahmen des Kongresses „Weltmarktführer in Österreich“ initiiert. Gesucht wurden kreative Ideen zur Fragestellung „Wie können österreichische Unternehmen in einer globalisierten Welt erfolgreich sein“. Einfälle dazu konnten spezifisch zu den Wettbewerbskategorien Human Resources, Innovation/F&E, Internationalisierung/Globalisierung und Kundenbeziehungen ausgearbeitet und eingereicht werden. Die Ideenbringer der zwei besten Einfälle je Kategorie wurden eingeladen ihre Ausarbeitung am 28. November auf dem Kongress der Weltmarkführer in Form eines 3-minütigen Pitches zu präsentieren.

Die beiden Ideen Flexi Space, von Clemens Brückner und Britta Dürscheid, und Regionality, von Nina Huber, Stefanie Koch und Anna Weißenbacher wurden von insgesamt 31 Einreichungen unter die besten vier Ideen gewählt, die am Kongress vor einem hochkarätigen Publikum präsentiert werden durften. Am Kongresstag selbst fand nach der Ideenvorstellung noch eine Publikumswertung statt, bei der Regionality (Platz 1) und Flexi Space (Platz 2) überzeugen konnten. Regionality, als Gewinnerteam, darf im Oktober 2015 erneut beim Weltmarktführerkongress teilnehmen und weitere Kontakte zu erfolgreichen österreichischen Unternehmen knüpfen. Wir gratulieren den Studierenden zu dieser hervorragenden Leistung.

Informationen über den Weltmarktführerkongress

Der Kongress „Weltmarktführer in Österreich“ fand am 27. und 28. November 2014 zum ersten Mal im Tagungszentrum des Schloss Schönbrunns statt. Der Kongress wurde vom österreichischen Wirtschaftsverlag veranstaltet. Geschäftsführer bzw. Vertreter ausgewählter weltmarktführender Unternehmen hielten praxisnahe Vorträge zu den Kernbereichsthemen Internationalisierung, Employer Branding, IT Security und Innovationsmanagement.

Jetzt teilen: