Golden Wire 2018

Alle GewinnerInnen beim Golden Wire 2018

Die GewinnerInnen des Medientechnikpreises der FH St. Pölten

Studierende und Alumni der FH St. Pölten aus dem Department Medien und Digitale Technologien stellten beim 15. Golden Wire, dem jährlich vergebenen Medientechnik-Preis der FH St. Pölten, wieder ihr Können unter Beweis. Die Preise wurden Dienstagabend im Rahmen einer Gala an der FH St. Pölten vergeben.

Die Studierenden und Alumni präsentierten innovative und technisch-kreative Arbeiten im Rahmen der Gala vor einer internationalen Fachjury, die nach der Präsentation der Arbeiten die SiegerInnen kürte. Die Preise wurden in den Kategorien Animation, Short Film, Sound & Music, Docu & TV Production, Interactive, Grafik Design, Alumni Projects verliehen. Zusätzlich gab es einen Publikumspreis.

Die ausgezeichneten Projekte und Teams 2018

  • Animation: „ALETHEIA 528“, Michael Staudinger, Samin Altmann, Birgit Haiden, Stefan Imnitzer, Martin Konrad, Peter Koubek, Michaela Pink
  • Short Film: „Stark im Kommen“, Jannis Brunner, Lukas Hayden, Rosanna Stark, Martin Mackinger, Nadine Stamberg, Stefanie Hirner, Sarah Fitz, Kerstin Enne, Alois Zangl, Johannes Winkler, Maximilian Döringer, Josefine Riedel, Julian Fischer, Vlad Baran, Leonore Hood
  • Sound & Music: „The Secret“, Thomas Nagl, Daniel Jamernik, Vlad Baran
  • Docu & TV Production: „Smarter Living“, Christoph Böhm, Jakob Leitner, Johannes Sukal, Johanna Auer, Philipp Klaus, Tobias Printz, Simon Schmiedbauer, Christoph Ruckenstuhl, Daniel Resch, Romana Unterberger
  • Interactive: „Scorch“, Huang Chen
  • Grafik Design: „Mökki – Corporate Design und Brandbook“, Maximilian Döringer, Gerald Neubacher, Sabine Hubner, Andrea Schönhofer
  • Alumni Projects: „Erdbeerwoche – Miaßn damma goa nix“, Philip Pürcher, Christoph Thalinger, Simon Zauner, Barbara Brunner
  • Publikumspreis: „Re:Frame“, Michael Salomon, Manuel Portschy, Daniel Steiner

„Studierende und Alumni der FH St. Pölten sind seit Jahren immer wieder erfolgreich bei vielen auch internationalen Fachkonferenzen und Wettbewerben. Sie setzen damit ein kraftvolles Lebenszeichen für das hohe Potenzial in unserem Haus. Der Golden Wire als einzigartiger Medienpreis für unsere Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen ist ein Aushängeschild für innovative, technisch-kreative Arbeiten“, sagt Alois Frotschnig, Organisator des Golden Wire und Leiter des Departments Medien und Digitale Technologien der FH St. Pölten.

Internationale Jury

Beim Golden Wire prämiert jedes Jahr eine international besetzte Jury die besten Projekte. Jury-Mitglieder waren dieses Jahr: Jürgen Haas (Hochschule Luzern), Andi Leitner (Moviementum Filmproduktion), Reanne Leuning (Aussenwirtschaft Austria), Cornelius Poepel (Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach), Jürgen Schmidt (CEO STRG.AT GmbH), Hannes Rall (Nanyang Technological University) und Brigitte Vasicek (Kunstuniversität Linz). 

Die Preise wurden von den folgenden Institutionen gesponsert: accent Gründerservice, AVID, Café/Kaffeerösterei emmi, LB-elecronics, Sparkasse NÖ Mitte West, Stadt St. Pölten und Wirtschaftskammer NÖ / Film- und Musikwirtschaft.

Neue Studiengänge

Seit Herbst 2018 bietet die FH St. Pölten im Department Medien und Digitale Technologien drei neue Masterstudien an: Digital Design, Digital Media Production und Interactive Technologies. Sie lösten das bisherige Masterstudium Digitale Medientechnologien ab. Die Bewerbungsphase für die drei Studiengänge sowie das Bachelorstudium Medientechnik für das Studienjahr 2019 läuft derzeit. Darüber hinaus bietet die FH St. Pölten unter anderem die Weiterbildungslehrgänge „Film, TV & Media - Creation and Distribution“ sowie Angewandte Fotografie an.

Infos und Bewerbung

Golden Wire 2018

Weitere Informationen und Fotos aller GewinnerInnen

Jetzt teilen:

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!