Gourmetfein

Gastvortrag von Florian Hippesroither im Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung

Florian Hippesroither, Geschäftsleiter von Gourmetfein, berichtete in der Lehrveranstaltung „Marketingkonzepte“  im 2. Semesters des Masters Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung von der Konzeption und dem Aufbau seiner Marke in Österreich.

Das 2004 gegründete Unternehmen zur Leberkäseproduktion wuchs schnell und schaffte es, sich trotz des übersättigten Marktes zu etablieren. Grund dafür ist einerseits das Produkt selbst, bei dem auf gentechnikfreies Fleisch - ohne Zusatzstoffe - aus Österreich gesetzt wird. Gleichzeitig zeichnen der Geschmack und die große Sortenvielfalt, wie z.B. Mozzarella-Tomate oder Käse-Speck Leberkäse, die Marke aus. Als Teil des Qualitätsversprechens ist weiters auf jedem Etikett die Herkunft des verwendeten Fleisches bis hin zum einzelnen Landwirt rückverfolgbar.

Auch verschiedene Promotion- und Kommunikationsstrategien im B2B und B2C Bereich sowie die Distribution wurden im Dialog mit den Studierenden beleuchtet. Wie sich zeigte, sind dabei vor allem Tankstellen mit heißer Theke wesentliche Kunden für Leberkäse.  Zum Abschluss seines Vortrags, konnten sich die Studierenden selbst vom Produkt ein Bild machen, denn Herr Hippesroither hatte verschiedene Leberkäsesorten zur Verkostung mitgebracht.

 

Jetzt teilen: