Großer Talent-Bedarf im Online Marketing

Sabrina Oswald, Managing Partner und Mitgründerin der FUTURA

Nachgefragt bei Sabrina Oswald

Harald Rametsteiner (Leiter des Masterlehrgangs Digital Marketing) im Gespräch mit Sabrina Oswald (Managing Partner und Mitgründerin der FUTURA) über Online Marketing:

Wie schätzen Sie die Entwicklung von Online Marketing in Österreich ein?

Wir haben in Österreich eine sehr saturierte Position, da wir in einem Wirtschaftsraum leben und arbeiten, der stark ist. Das heißt, auch die Entwicklung in Sachen fortschreitende Digitalisierung ist gut.

Aktuelle Studien bescheinigen einen massiven Anstieg im Konsum und in der Interaktion mit digitalen Medieninhalten. All das schafft eine gute Basis für das Potential im Online Marketing.

Dennoch hinken Marketingabteilungen hier stark hinterher. Sie suchen nach Personal, nach Erfahrung und auch nach Use Cases, die Antworten auf sich auftuende Fragen liefern.

Welchen Stellenwert haben Aus- und Weiterbildung im Online Marketing?

Die Aus- und Weiterbildung in diesem Bereich sichert uns den Wirtschaftsstandort und das Thema „Digitalisierung“ – somit sichert sie uns auch die Wertschöpfung in diesem Land.

Konsumentinnen und Konsumenten „bezahlen“ heute auch mit ihren Daten. Hier entwickelt sich mit enormer Geschwindigkeit ein „digitaler Kapitalismus“, der verantwortungsvolle Entsprechungen gerade im Marketing braucht.

Insbesondere Themenbereiche wie Recht, Algorithmen, KI, Datenmodellierung werden immer stärker gefragt sein.

Wie beurteilen Sie das Konzept vom neuen Lehrgang Digital Marketing der FH St. Pölten?

Der Lehrgang hat ein sehr gutes Konzept, gibt einen soliden Überblick – auch im Hinblick auf gute Vortragende. Hier kommt Praxisnähe und viel Wissen für Studierende zusammen und wird in gute Einheiten verpackt, die man berufsbegleitend gut unterbringen kann.

Fakt ist auch, dass Themen wie „Daten“, „Blockchain“ und „KI“, welche bereits jetzt im Lehrgang behandelt werden, sicherlich in den kommenden Jahren noch wichtiger werden.

Welche Karrieremöglichkeiten gibt es im Online Marketing?

Enorme! Gesucht wird allerorts.

Ratsam ist ein solides Wissen und, sich in spezifischen Bereichen zu detaillieren. Digitale Vermarktung wird immer wichtiger, somit ist der Talent-Bedarf in allen Branchen hoch – und die Karriereaussichten rosig!

Zum Abschluss: Gibt es für Sie als Expertin einen aktuell hilfreichen Tipp zu Digital Marketing, welcher empfohlen werden kann?

Ja, „aktives Warten“. Es gibt so viele Bereiche, die sich gerade ausprägen und im Digital Marketing sicherlich einen enormen Bedeutungsgewinn (KI, Blockchain, ...) erleben werden. Da kann ich dem wissenschaftlichen Begriff des „Aktiven Wartens“ empfehlen: Lesen, mithören und mitlernen, um im Falle des Falles bereits valide Beiträge bringen zu können.

Sabrina Oswald ist Lektorin in der Lehrveranstaltung „Content Marketing & Storytelling“ im Lehrgang Digital Marketing.

Jetzt teilen: