Großes Marketing-Können beim L’Oréal Brandstorm

Die zwei Studierenden-Teams der FH St. Pölten zusammen mit Dozentin Carina Havlicek (rechts außen).

Studentinnen der Media- und Kommunikationsberatung waren durch Marketing- & Werbe-Schwerpunkt im Studium gut auf den nationalen Wettbewerb vorbereitet

Der L’Oréal Brandstorm stellt bereits seit 26 Jahren eine Businesschallenge dar, die Nachwuchskräften die Chance bietet, sich als internationale Marken-ManagerInnen zu versuchen. Die Kern-Aufgabe ist die Entwicklung einer neuen Markenstrategie für eine der internationalen (Sub-) Marken von L’Oréal. Dabei gilt es sowohl die etablierten Markenwerte als auch jüngste Entwicklungen und Trends zu berücksichtigen. Im Zentrum stand dieses Jahr L’Oréal Professionnel. 

Marketing-Nachwuchskräfte der FH St. Pölten stark vertreten

Der Bachelor Studiengang Media- und Kommunikationsberatung der FH St. Pölten war im nationalen Finale mit gleich zwei Teams vertreten. Die folgenden Studentinnen konnten in ihren jeweiligen Teams die Fach-Jury mit ihrer Marketing-Expertise überzeugen und sich und ihre Ideen im Österreich-Finale live präsentieren:

  • Team mind over matter mit
    • Sophia Dubovy,
    • Marion Müller,
    • Anna Weilguny
  • Team takIN’VENTure mit
    • Corina Berger,
    • Leyla Tatlilioglu,
    • Katharina Wächter

Wir gratulieren unseren Studentinnen zum Final-Einzug und den wertvollen Erfahrungen, die sie in den abschließenden Präsentationen vor der Fach-Jury sammeln konnten.

Über den L’Oréal Brandstorm

Die nationalen GewinnerInnen des Brandstorms reisen im Mai nach Paris, um dort am internationalen Finale teilzunehmen. Neben der Aussicht auf einen Gewinn von EUR 10.000 bietet der Brandstorm mit angebotenem Mentoring, Coaching sowie Networking auch tolle Möglichkeiten zur persönlichen sowie fachlichen Weiterentwicklung. Darüber hinaus lernen die nach Paris entsandten Österreich-GewinnerInnen auch Studierende aus aller Welt kennen.

Jetzt teilen: