HCI+ISE Konferenz New Mexico

Markus Seidl präsentierte Multi-Touch Table Applikation "Playing Valcamonica" bei HCI+ISE Konferenz

Von 11.-14. Juni fand die “Human Computer Interaction in Informal Science Education Conference” (kurz HCI+ISE) statt. An der Konferenz nahmen rund 60 Designer, Entwickler, Forscher und Techniker teil um den Einfluss von HCI Technologien (wie motion capture, multitouch, augmented reality, RFID) auf ISE Settings zu erkunden.

Rund 20 ausgewählte Projekte konnten vor Ort präsentiert werden und so demonstrierte auch FH-Prof. Dipl.-Ing. Markus Seidl ein Showcase der "Playing Valcamonica" Applikation und arbeitete unter anderem im Arbeitskreis "Multi-user Multi-Touch" mit. Das Endergebnis der Konferenz wird ein schriftlicher Bericht sein.

Konferenzlink: http://openexhibits.org/hci-ise/

Jetzt teilen: