Helge Janicke als Gastlektor an der FH St. Pölten

Helge Janicke als Gastlektor an der FH St. Pölten

Dr. Helge Janicke besuchte im Zeitraum von 18.-22.05.2015 das Department Informatik und Security der FH St. Pölten.

Helge Janicke ist Leiter des Software Technology Laboratory (STRL) sowie des Cyber Security Centres (CSC) der renommierten DeMontfort University in Leicester, UK wo er sich mit Softwareentwicklungsmethoden und deren Anwendung im industriellen Umfeld als auch Cyber Security beschäftigt. Seine Expertise vermittelte er im Rahmen der Lehrveranstaltung Software System Safety unter der Leitung von Paul Tavolato an Studierende im 2. Semester des Master Studiengangs Information Security.

Enge Zusammenarbeit

Gemeinsame Anknüpfungspunkte gab es speziell zum Themenfeld Industrial Security mit Thomas Brandstetter wo gemeinsame Forschungsprojekte diskutiert wurden. Ein engerer Kontakt mit Helge Janicke besteht bereits seit dem Jahr 2013, da er einer der Program Chairs der Industrial Control Systems Cyber Security Research (ICS-CSR) Konferenz ist, die 2014 an der FH St. Pölten stattfand.

Neue Inputs für den Studiengang

Weiters wurde die Gelegenheit genutzt, die akademische Erfahrung sowie das Know-How von Helge Janicke auch für die Weiterentwicklung des Master Studiengangs Information Security einzubringen. Im Rahmen des ersten Entwicklungsteammeetings für die Aktualisierung des Master Studiengangs berichtete Janicke in einem Impulsvortrag von seinen Erfahrungen in der Ausrichtung der Master Studiengänge im Bereich Security an der DeMontfort University.

Jetzt teilen: