Hohes Potenzial für Online Marketing in Österreich

Felix Badura, Mitgründer und Country Manager Österreich bei Meetrics

Nachgefragt bei Felix Badura

Harald Rametsteiner (Leiter des Masterlehrgangs Digital Marketing) im Gespräch mit Felix Badura (Mitgründer und Country Manager Österreich bei Meetrics) über Online Marketing:

Wie schätzen Sie die Entwicklung von Online Marketing in Österreich ein?

Nachdem ich gemeinsam mit deutschen Freunden unser Online-Start-up gegründet habe, versuche ich mich an einem Vergleich. Im Unterschied zu Deutschland ist die österreichische Online-Marketing-Szene überschaubarer und regional stark konzentriert. Das erleichtert eine schnelle Umsetzung von anspruchsvollen Ideen mit mehreren Projektpartnern. Umgekehrt sind die österreichischen Unternehmen oft kleiner, wodurch technologische Trends nicht so schnell am Markt ankommen wie zum Beispiel in Deutschland. Ich denke, dass wir hier in Zukunft noch eine stärkere Konsolidierung beziehungsweise die Etablierung von Partnerschaften sehen werden, um auch gegenüber global agierenden Playern ein attraktives Angebot bieten zu können.

Welchen Stellenwert haben Ausbildung und Weiterbildung im Online Marketing?

Alle, mit denen ich spreche, sehen die Suche von Talenten als absolut essentiell für den Erfolg ihrer Unternehmen an. Aus diesem Grund ist es standortpolitisch auch wichtig, dass eine attraktive Ausbildung angeboten wird.

Wie beurteilen Sie das Konzept vom Masterlehrgang Digital Marketing der FH St. Pölten?

Angesichts der sehr praxisnahen Gestaltung mit zahlreichen externen Vortragenden aus der Praxis halte ich das Angebot für eine sehr gute Ausbildung, um schnell im Online Marketing aktiv werden zu können.

Welche Karrieremöglichkeiten gibt es im Online Marketing?

Speziell für daten- und zahlen-affine Personen gibt es hier im Moment viele Perspektiven. Das Schöne an Zahlenauswertungen im Online Marketing ist, dass man recht schnell signifikante Fallzahlen zu Stande bekommt und viele Feedback-Signale auswerten kann. Dadurch kann man zahlenbasiert „herumexperimentieren“ – was deutlich kreativer ist als es die zu Grunde liegende Statistik vermuten ließe.

Zum Abschluss: Gibt es für Sie als Experte einen aktuell hilfreichen Tipp zu Digital Marketing, welcher empfohlen werden kann?

Der einfache Leitsatz „Nur eine sichtbare Werbeauslieferung ist eine gute Werbeauslieferung“.

 

Felix Badura ist Lektor in der Lehrveranstaltung „Mediaplanung“ des Lehrgangs Digital Marketing.

Jetzt teilen: