1 min

IC\M/T auf Austrian HCI Networking Event vertreten

Researcher des Instituts für Creative\Media/Technologies vernetzten sich und diskutierten mit DoktorandInnen und etablierten HCI-ForscherInnen

IC\M/T auf Austrian HCI Networking Event vertreten
Kerstin Blumenstein beim Austrian HCI Networking Event
Copyright: FH St. Pölten / Christina Niederer

Das Austrian HCI Networking Event fand am 23. März 2018 in Wien mit VertreterInnen aus verschiedenen österreichischen Forschungsgruppen statt. Fokus der Veranstaltung war es, laufende Forschung von Doktorandinnen und Doktoranden im Bereich der Human-Computer Interaction (HCI), Interaktionsdesign und aus verwandten Gebieten zu diskutieren. Während dieser eintägigen Veranstaltung hatten Doktorandinnen und Doktoranden die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse mit Gleichgesinnten zu diskutieren, aber auch von etablierten HCI-Forscherinnen und Forschern Feedback zu erhalten.

Vernetzung von ForscherInnen

Insgesamt nahmen 26 ForscherInnen aus Salzburg, Wien, Graz, Linz, Klagenfurt, Innsbruck und St. Pölten an der Veranstaltung teil. Christina Niederer und Kerstin Blumenstein vertraten das IC\M/T und die Forschungsgruppe Media Computing der FH St. Pölten. Neben wertvollem Feedback zu ihren Dissertationsthemen konnten auch interessante Erstkontakte bezüglich Lehre und Forschungskooperationen geknüpft werden.

In Zukunft soll diese erste Auflage des Austrian HCI Networking Events jährlich Wiederholung finden, um ForscherInnen im HCI-Bereich innerhalb Österreichs miteinander zu vernetzen.