Ich sehe, was du nicht siehst!

Blickverlaufsmessung als Methode der Markt- und Mediaforschung

Am 15. Jänner lud das Forum Media Planung zum Workshop „Blickverlaufsmessung/Eyetracking“ in den Räumlichkeiten von „Der Standard“. Geleitet wurde der Workshop von Simona Meinhart, Teaching Assistant im Department Medien und Wirtschaft.

Simona Meinhart stellte in dem Workshop die an der FH St. Pölten verwendeten Hardwarelösungen für Eye-Tracking vor. Weitere Themen waren die verschiedenen Anwendungsfelder und Auswertungsmöglichkeiten von Eye-Tracking.

Die TeilnehmerInnen

  • Bernadette Zederbauer, MEC Agentur für Mediaplanung GmbH
  • Andreas Janzek, Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung GmbH & Co KG
  • Markus Bickert, R+C Plakatforschung und -kontrolle Ges.m.b.H.
  • Christine Faymann, Media 1 Mediaplanung und -einkauf GmbH
  • Valerie Weichhart, UM PanMedia Kommunikationsberatung und Mediaeinkauf GmbH
  • Daniela Hahn, UM PanMedia Kommunikationsberatung und Mediaeinkauf GmbH
  • Alexander Groß, Gewista Werbeges.m.b.H.
  • Martin Weingessel, GfK Austria GmbH

Jetzt teilen: