ICSSA Summer School 2019

TeilnehmerInnen der Summer School

Die FH St. Pölten begrüßt die TeilnehmerInnen der 5. internationalen Konferenz für Software Security and Assurance

Die FH St. Pölten ist der diesjährige Gastgeber der Summer School und der IEEE (International Conference on Software Security and Assurance) 2019 und freut sich in der Woche vom 22.07. bis 26.07. über zahlreiche TeilnehmerInnen aus Amerika, Deutschland, Süd-Korea und Österreich.

Die meisten Studierenden und Vortragenden sind bereits am Sonntag in St. Pölten angekommen. Die FH St. Pölten ist erfreut über das rege Interesse und die zahlreichen TeilnehmerInnen und bemüht sich auch fernab der spannenden Vorträge und den interessanten hands-on-sessions ein buntes Nebenprogramm zu bieten.

iccsa_1-1747.jpg

Neben einem eindrucksvollen Besuch im Rechenzentrum der Firma T-Systems und einem Sightseeing-Programm durch unsere Bundeshauptstadt wird auch kulinarisch mit regionalem Angebot geglänzt. Auch ein Ausflug ins Weltkulturerbe Wachau darf dabei nicht fehlen.

Den Höhepunkt erreicht diese internationale Woche mit der ICSSA Konferenz am Donnerstag und Freitag und einem abschließenden Conference Dinner in Schloss Thalheim.

Ziel dieser internationalen Konferenz ist es, in netter Atmosphäre AkademikerInnen und ExptertInnen im Feld der IT Security die Möglichkeit zu bieten, sich über neueste Erkenntnisse im Bereich der Software Security auszutauschen und Erfahrungen zu teilen.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Schrittwieser Sebastian, Bakk.

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Sebastian Schrittwieser, Bakk.

Institutsleiter Institut für IT Sicherheitsforschung
Leiter Josef Ressel-Zentrum für konsolidierte Erkennung gezielter Angriffe
Internationaler Koordinator
Department Informatik und Security