im.porträt: Friedrich Franek

Friedrich Franek, Vorstandsmitglied im FH-Förderverein

Univ.-Prof. DI Dr. Friedrich Franek ist seit der Gründung im FH-Förderverein mit dabei und derzeit dessen stellvertretender Obmann.

In der Serie im.porträt stellen wir die Vorstandsmitglieder des FH-Fördervereins vor. Friedrich Franek hat an der TU Wien Allgemeiner Maschinenbau studiert und ist bei der AC2T research GmbH, dem Österreichischen Exzellenzzentrum für Tribologie in der Geschäftsführung und als wissenschaftlicher Berater tätig. 

Ich engagiere mich im FH-Förderverein, weil...

... es mir wichtig ist, dass in St. Pölten ein attraktives Angebot im tertiären Bildungsbereich zur Verfügung steht, das insbesondere jungen Menschen eine Chance für Wissenserwerb mit hohem Niveau vor Ort und der Wirtschaft exzellent ausgebildete Nachwuchskräfte bietet.

Seit meinem Studium...

... hat sich die Art der Wissensvermittlung vor allem durch die elektronischen Medien wesentlich geändert. Es ist wohl auch das Verhältnis Lehrende-Lernende einem Wandel unterworfen: Anstelle der früher stärker autoritätsbetonten Position der Pädagoginnen und Pädagogen steht nun das kollegiale Verhältnis im Vordergrund. Aufgrund der Fülle des verfügbaren Wissens und der Vielzahl von Wissensquellen ist es mehr denn je wichtig, sich nicht so sehr auf das Faktenwissen („Know-how“) und rezepthafte Vorgehen zu konzentrieren, sondern die Methoden der lösungsorientierten Bewältigung von Aufgaben zu beherrschen („Know-why“).

Den Studierenden möchte ich für den beruflichen Einstieg mitgeben, dass...

... Beharrlichkeit und Selbstverantwortung wesentliche Bausteine der Karriere darstellen: Beharrlichkeit bedeutet, dass als wichtig und richtig erkannte Ziele mit besonderem Einsatz verfolgt werden, auch wenn es (viel) Mühe kostet und Schwierigkeiten auftauchen (Never give up!). Selbstverantwortung heißt insbesondere auch Zupacken, wo es nötig ist, auch wenn kein Befehl „von oben“ vorliegt, und ein Handeln, auf das sich andere verlassen können.

 

Mehr über den FH-Förderverein

Jetzt teilen: