IMPECD-Webinar mit ENDietS

Das European Network of Dietetic Students (ENDietS) veranstaltete ein Webinar mit FH-Dozentin Alexandra Kolm zum Erasmus+ Projekt IMPECD.

Die erfolgreiche Kooperation mit der European Federation of the Association of Dietitians (EFAD) konnte um das europäische Studierendennetzwerk ENDietS (European Network of Dietetic Students) erfolgreich erweitert werden. ENDietS ist ein kostenloses Netzwerk europäischer Diätologie-Studierender, mit dem Ziel des internationalen Austausches. Das Netzwerk ist bei EFAD eingebettet.

Die erste gemeinsame Veranstaltung fand am 28. Juni 2016 im Rahmen eines Webinars (interaktives Online-Seminar) zur Vorstellung des Projekts IMPECD durch Projektleiterin FH-Dozentin Alexandra Kolm, MSc statt. Moderiert wurde das Meeting durch Präsidentin Amelie Kahl, die ausgebildete Diätassistentin ist und derzeit am Bachelor Studiengang Diätetik an der Hochschule Neubrandenburg (Projektpartner IMPECD) in Deutschland studiert. Die Studierenden des europäischen Netzwerks ENDietS nutzten die Gelegenheit, Fragen zum Projekt zu stellen und den internationalen Austausch zu fördern.

Das EU-Erasmus+ Projekt IMPECD startete mit September 2015 und wird einen MOOC (Massive Open Online Course) für europäische DiätologInnen und Diätologen entwickeln, wo anhand von zehn virtuellen Fallbeispiele in der Diätologie online trainiert werden kann.

Jetzt teilen: