Innovativ & Kreativ

Studierende des Bachelor Studiengangs Medienmanagement entwickelten Unternehmenskonzepte für Privatradios.

Studierende des Bachelor Studiengangs Medienmanagement entwickelten Unternehmenskonzepte für Privatradios.

Im Rahmen des Praxislabors „Medienmanagement und journalistische Arbeitsweisen“ entwickelten Studierende des 5. Semesters des Bachelor Studiengangs Medienmanagement in Teamarbeiten Unternehmenskonzepte für Privatradios. Insgesamt acht Konzepte wurden nun kürzlich vor einer hochkarätig besetzen Jury im Campus Radio der FH St. Pölten präsentiert.

Präsentation vor den ExpertInnen der Radiobranche

Studiengangs- und Praxislaborleiter Ewald Volk konnte für die Abschlusspräsentation ausgewählte EntscheidungsträgerInnen der österreichischen Radiobranche gewinnen: Christian Tang (Programmdirektor, Radio Energy), Rüdiger Landgraf (Programmdirektor, Kronehit Radio), Birgit Steurer (Geschäftsführerin, Radio Arabella) und Florian Novak (Geschäftsführer, Lounge FM) bildeten die Fachjury. "Für die Studierenden ist es eine großartige Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten vor bekannten MedienmanagerInnen zu präsentieren. Denn wer könnte Unternehmenskonzepte besser auf deren Praxistauglichkeit prüfen als die ExpertInnen aus der Praxis selbst?", so Ewald Volk.

Das Siegerprojekt: GFM

Als Siegerprojekt ging der Radiosender „Gentleman´s FM“ (kurz: GFM) von Timo Ambroz und Maximilian Deutsch hervor, welcher sich speziell an die männliche Zielgruppe richtet. Im Anschluss an die Präsentationen fand der Abend beim Networking in gemütlicher Atmosphäre seinen Ausklang.

Die weiteren Projekte im Überblick (alphabetische Reihenfolge):

  • DACH FM   
  • Eargasm
  • Golden Oldies
  • Ladies on Air
  • LifeTalk
  • PLU Radio
  • YMF

Jetzt teilen: