Innovativer RGB-Toolkit Workshop für Medientechnik Studierende

Innovativer RGB-Toolkit Workshop output

Am 13.12.2014 veranstaltete FH-Absolvent Dipl. Ing. Andreas Wappel einen RGB-Toolkit Workshop für Studierende.

Blick in die Zukunft

Christoph Ebner, Marian Essl und Barbara Kainberger sind Studierende im vierten Semester des Bachelor Studiengangs Medientechnik. Sie experimentierten zusammen mit dem Team von indiepool – Verein unabhängiger Filmemacher*innen  und wagten so einen Blick in die Zukunft.

RGB-Toolkit

Bei dem eintägigen Workshop, unter der Leitung von Andreas Wappel, mit der Unterstützung von David Rudolf wurde den Studierenden erklärt was das RGB-Toolkit ist und welche Möglichkeiten es bietet. Rein technisch gesehen, können Tiefen- und Videoinformationen einer Szenerie kombiniert werden, dies bietet wiederum die Möglichkeit technische Eigenheiten als narrative Komponenten bei der Umsetzung einer Idee zu nutzen.
Der Output des Workshops wird Teil eines neuen Projektes sein, welches von indiepool umgesetzt wird.

Video zum Workshops

Andreas Wappel setzte sich bereits bei seinem Diplomarbeitsprojekt “PITOTI - From Pexel to Pixel” (Regie: Frederick Baker) mit dieser speziellen Technik auseinander. Er führte die Post-Produktion bei dem Ambient Cinema-Shortfilm Projekt durch.

Jetzt teilen: