International Digital Media Connection

Navajo Project 2016

Im Navajo Project 2016 entwickeln Studierende des Departments Medien und Digitale Technologien ein digitales Magazin.

Im Zuge des Digital Media Summer 2016 des Departments Medien & Digitale Technologien arbeiteten vier StudentInnen des Bachelor Studiengangs Medientechnik und vier StudentInnen des Master Studiengangs Digitale Medientechnologien gemeinsam mit chinesischen und amerikanischen StudentInnen an einem Projekt an der Partnerhochschule Utah Valley University in Utah/USA.

Internationaler Austausch bei Projektarbeit in Utah/USA

Die Navajo Nation ist das größte Indianerreservat in den USA. Ziel des Projekts ist es, die Kultur sowie die Sprache der BewohnerInnen der Navajo Nation zu erhalten und auch an die nächsten Generationen weiterzugeben. Dazu wurde während des drei-wöchigen Projekts ein konkretes Konzept von den Studierenden ausgearbeitet, gefolgt von einem drei-tägigen Field-Trip in die Navajo Nation, wo die Studierenden einzigartige Einblicke in das Leben und die Kultur der Native Americans bekommen konnten.

Das selbst gedrehte Filmmaterial erlaubte den Studierenden anschließend die gesammelten Eindrücke aufzuarbeiten. In der Nachbereitungsphase entstand somit ein digitales Magazin mit atemberaubenden Bildern, 360° Videoaufnahmen und Hintergrundinformation zur Navajo Nation. Parallel dazu wurde an einem kurzen Animationsfilm gearbeitet, der vor allem an Schulen der Navajo Nation gezeigt werden soll.

„Die Teilnahme an diesem Projekt war eine einzigartige Chance für uns! Wir konnten nicht nur unser Wissen vertiefen, sondern hatten auch die einmalige Gelegenheit uns mit internationalen StudentInnen aus den USA und China auszutauschen, wodurch sehr wertvolle Kontakte und Freundschaften entstanden sind.“ - so Heike Korb, BSc, Studentin des Master Studiengangs Digitale Medientechnologien.

Timelapses: Monument Valley (Utah) 

Die StudentInnen sprechen ihren Dank für die gelungene Zusammenarbeit mit den KollegInnen der UVU aus und hoffen auch in Zukunft auf gemeinsame Projekte mit produktiven Ergebnissen wie diesen. 

Raphaela Raggam: “Die Zusammenarbeit mit US-amerikanischen und chinesischen StudentInnen ist bereits etwas ganz Besonderes. Jedoch gemeinsam Navajos zu filmen, zu fotografieren und zu interviewen macht das Projekt einzigartig.”

 Johannes Ambrosch: “Dieses Projekt bot die einmalige Chance, mit StudentInnen aus völlig unterschiedlichen Kulturen an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten und alle vorhandenen Qualifikationen zu einem großen Ganzen zu kombinieren. Daraus entstanden unvergessliche Erinnerungen und tolle Freundschaften.”

 Johannes Schick: “Das Projekt war sowohl auf menschlicher, als auch auf lerntechnischer Ebene ein voller Erfolg. Durch die enge Zusammenarbeit mit Menschen aus verschiedensten Kulturen konnten alle Teilnehmer ihren Horizont erweitern und wertvolle Erfahrungen für zukünftige Projekte und im Umgang mit Menschen sammeln.”

Rafting im Provo River in Orem/Utah

(Teambuilding Aktivität) 

Digital Media Summer 

Der Digital Media Summer 2016 in Utah und Arizona war eine Initiative der International Digital Media Connection, der Departments für Medientechnik der Utah Valley University und der Fachhochschule St. Pölten. Zusätzlich wurden im Jahr 2016 zehn MedientechnikerInnen der Zhejiang University of Science & Technology aus China in die Summer School eingebunden. Dieses Consortium wurde von Associate Prof. Mike Harper und Prof. (FH) DIpl. Ing. Thiemo Kastel im Herbst 2015 gegründet mit dem Ziel, die gemeinsamen internationalen Aktivitäten zu verstärken. Im Wintersemester 2016/17 wird der StudentInnenen-Austausch mit jeweils drei weiteren Studierenden aus Österreich und den USA an beiden Standorten fortgeführt. 

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!