International Week der Bahntechnologie

Gastvortrag Prof. Hrvoje Haramina

186 ZuhörerInnen besuchten die elf internationalen Fachvorträge der diesjährigen International Week des Departments Bahntechnologie und Mobilität.

Das Department Bahntechnologie und Mobilität veranstaltete von 27. November bis 1. Dezember 2017 zum dritten Mal eine International Week. Unter der Regie der internationalen Koordinatorin des Departments, Hirut Grossberger, hielten elf Fachexpertinnen und -experten in einem fünftägigen Programm spannende Vorträge zu internationalen Aspekten des Eisenbahnwesens für Studierende und Gäste. 

Internationalisierung zu Hause

Unter dem Motto „Internationalisierung zu Hause“ wurde dabei von den Vortragenden ein breites Spektrum an Inhalten aus Technik, Wirtschaft und Planung von Eisenbahnsystemen geboten. So konnte Chajim Meinhold von Probst&Consorten aus Deutschland seine Erfahrungen über „Techniques of market analysis” mit den Studierenden teilen. Gregor Theeg von Siemens/Deutschland sprach über „Signaling technique“ und Prof. Hrvoje Haramina von der University of Zagreb/Kroatien berichtete den Studierenden über seine vielfältigen Erfahrungen „Simulation of railway networks“. Im Sinne eines Studierenden-zentrierten Angebots berichteten auch Studierende über ihre Erfahrungen mit Eisenbahnangeboten auf anderen Kontinenten und Erfahrungen mit Auslandsaufenthalten während des Studiums.

Departmentleiter Otfried Knoll freut sich über die geballte Ladung Internationalität: „Dass das Eisenbahnwesen internationaler denn je ist, ist kein Geheimnis. In den Transportketten werden nicht nur laufend Ländergrenzen überschritten, sondern zunehmend auch Kontinentalgrenzen. So sind durchgehende Bahntransporte zwischen Europa nach China auf der 'Neuen Seidenstraße' bald Standard. Wir bereiten unsere Studierenden mit unserem Ausbildungsprogramm auf diese Herausforderungen der Zukunft vor.“
 

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr. Hirut Grossberger

Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr. Hirut Grossberger

Researcher Carl Ritter von Ghega Institut für integrierte Mobilitätsforschung
Internationale Koordinatorin
Department Bahntechnologie und Mobilität