International Week in Spanien

Die GastprofessorInnen der International Week in Spanien (Johanna Grüblbauer ganz rechts)

Internationaler Austausch bei International Week in Elche, Spanien

Von 21. bis 24. Oktober 2014 nahm Johanna Grüblbauer bei der "International Week ELCHE" an der CEU Cardenal Herrera-UHC-Universidad in Spanien teil.

In ihrem Vortrag zum Thema "Stragisches Management von Medienunternehmen" erhielten die Studierenden einen Einblick in die strategischen Entwicklungspfade der erfolgreichsten globalen Medienunternehmen. Anhand ausgewählter Case-Studies von traditionellen und Digital-Media-Unternehmen wurde selektiv aus Unternehmenssicht ein Einblick in die konkrete Organisation und Führung und in das dynamische Umfeld von Medienhäusern gewährt.

Internationales Netzwerk

Neben Johanna Grüblbauer waren noch weitere zehn ProfessoriInnen von sechs europäischen Universitäten zu Gast und referierten zu Themen wie beispielsweise "international investigation in marketing", "city branding strategies on the internet", "international immigration and its impact on the economy and on job markets" und "business communication".

Ziel der zweiten Internationaweek in Elche war, dass die Studierenden der CEU in Kontakt mit ProfessorInnen verschiedener ausländischer Universitäten kommen, andere Formen der Lehre kennen lernen, Gelegenheit bekommen Fachgespräche über den Gegenstand, den sie studieren, zu führen, ihre Englischkenntnisse trainieren und sich Studien- und Arbeitsmöglichkeiten außerhalb von Spanien öffnen.

Neben dem Austausch von Expertise und interessanten fachlichen Anregungen im Bereich Strategisches Management, profitierten alle Gastvortragenden auch von den Diskussionen über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der didaktischen Vermittlung in den verschiedenen Ländern. Des Weiteren führte Johanna Grüblbauer auch positive Gespräche über eine mögliche Zusammenarbeit sowohl zwischen Studierenden als auch DozentInnen der CEU und der FH St. Pölten.

Jetzt teilen: