Internationale Jury kürt herausragende Leistungen

Die Siegerinnen und Sieger des Golden Wire 2019

Feierliche Gala am Dienstagabend: Wir verliehen unseren Medientechnikpreis Golden Wire

Innovative und technisch-kreative Arbeiten, eine internationale Fachjury, begeisterte ZuschauerInnen und glückliche SiegerInnen: Beim Golden Wire, dem jährlich vergebenen Medientechnik-Preis der FH St. Pölten, stellen Studierende und Alumni des Departments Medien und Digitale Technologien ihr Können unter Beweis. 

Schauen Sie sich hier die Videos der Siegerprojekte an: Rückblick Golden Wire 2019

Großes Potenzial

Der Golden Wire kürt hervorragende Leistungen im Film- und Medienbereich. Die internationale Fachjury berücksichtigt dabei nicht nur die Kreativität, sondern auch die technische Umsetzung der Werke.

Erstmals wurde die Veranstaltung in englischer Sprache abgehalten, um dem internationalen Umfeld im Film- und Medienbereich Rechnung zu tragen.

Aushängeschild für die Kreativität

„Der Golden Wire ist ein Aushängeschild für die hervorragenden Leistungen unserer Studierenden und Alumni und zeigt, wie groß das Potenzial an Kreativität unter den Medientechnikerinnen und Medientechnikern der FH St. Pölten ist“, betont Alois Frotschnig, Organisator des Golden Wire und Leiter des Departments Medien und Digitale Technologien der FH St. Pölten.

 

Die ausgezeichneten Projekte und Teams 2019

In den Kategorien wurde ausgezeichnet: 

 Animation: 

  • „Perspectives“
    Thomas Sailer, Christoph Mader, Silvia Weiß, Xi Zheng, Lukas Winter, Mario Koller, Alexander Tousek, Maximilian Krotky

Short Film: 

  • „Trust“
    David Kierberger, Eric Linha, Nikolaus Wiener

Sound & Music:

  • „Breathless – Vienna Big Band Unit“
    Ingrid Song

Docu & TV Production:

  • „Verschwösterreich“
    Clemens Baumann, Chiara Cavalli, Lisa Muthenthaler, Julian Sonderegger, Nina Stafflinger, Astrid Wallner

Interactive:

  • „Joke.Town“
    Felix De Montis

Graphic Design:

  • „KARL – Dein Hausbau Organizer“
    Barbara Mann

Alumni Projects + Publikumspreis:

  • „Couch Connections“
    Christoph Pehofer

Internationale Jury

Beim Golden Wire prämiert jedes Jahr eine international besetzte Jury die besten Projekte. Jury-Mitglieder waren dieses Jahr:

  • Arman T. Riahi (Regisseur)
  • David Müllner (Gesamtleiter der Abteilung Ton & Multimedia am Burgtheater Wien Head of the Sound & Multimedia Department im Burgtheater Wien)
  • Michaela Bruckner (TU Wien)
  • Birgitta Hosea (Lektorin für Moving Image an der University for the Creative Arts in Kent)
  • Fatima Merten (YOUKI – das Internationale Jugend Medien Festival)
  • Alex Wieser (Gründerin und CEO Produktionsfirma Phlex Film)
  • Philip Aschauer (Gründer und CEO Phlex Film)
  • André Seirafi (Gründer Fluxguide)

 

Die Preise wurden von den folgenden Institutionen gesponsert: accent Gründerservice, AVID, LB-electronics, Sparkasse NÖ Mitte West, Stadt St. Pölten, Wirtschaftskammer NÖ / Film- und Musikwirtschaft sowie Café/Kaffeerösterei emmi,

 

Medien: Vielfältiges Angebot an der FH St. Pölten

Rund ein Drittel der 3.200 Studierenden wird in einem der insgesamt 14 Bachelor-, Master- und Weiterbildungsprogrammen für unterschiedliche Berufsfelder in der Medien- und Kommunikationsbranche ausgebildet. 

Campusmedien, Speziallabore und ein Medientechnik-Verleih mit rund 5.000 hochwertigen Geräten bieten beste Lehr- und Lernmöglichkeiten. Enge Kooperationen mit Medienunternehmen ermöglichen beste Karrierechancen.

Jetzt teilen: