IT Security Absolventin auf der DEFCON21 Konferenz

Die Absolventin Marion Marschalek hielt im August auf einer der wichtigsten IT-Security Konferenzen in Las Vegas einen Vortrag.

Nach dem Sieg beim Reverse-Engineering-Wettbewerb diesen Jahres, welcher der IKARUS Malware Analystin Marion Marschalek die kostenlose Teilnahme an der SyScan 2013 Konferenz in Singapur ermöglichte, konnte sie sich nun auch über einen weiteren Expertenvortrag auf einem anderen Kontinent freuen. Sie flog im August als Rednerin zu einer der bekanntesten IT-Security Veranstaltungen – der DEFCON21 – nach Las Vegas.

Der Titel ihres Talks ist “A Thorny Piece Of Malware (And Me) - SEH, VFTables, Multi-Threading & Other Nastiness”. In dem Talk geht es unter anderem um die Probleme die beim Reversing von Object Oriented C++ Executables auftreten und wie man VFTables quer durch den Hauptspeicher nachverfolgen kann. Zusätzlich war das Sample multi-threaded, wobei sie hier ihren eigenen Ansatz verfolgt hat um die Thread-Aktivität verstehen zu können.

Durch die Entscheidung einer Fachjury konnte sie nun auf der DEFCON21 von 1. – 4. August einen 20-minütigen Vortrag abhalten. „Ich bin begeistert, bei einem internationalen IT-Security Event vortragen zu dürfen – diese 20 Minuten sind Gold wert“, so Marschalek.

Links

Hier geht's zum Vortrag

https://www.defcon.org

Jetzt teilen: