Karrierewege

Syk Deutschland Unternehmenssitz

Laura Binder, Absolventin des Master Studiengangs Media Management, spricht über Ihren Einstieg ins Berufsleben

Laura hat 2012 den Masterstudiengang Media Management erfolgreich abgeschlossen und ist nun seit Dezember 2013 bei Sky Deutschland im Controlling tätig. Wie genau ihr Arbeitsalltag aussieht, was ihr an dem Job besonders gut gefällt und inwiefern das Studium an der FH St. Pölten sie auf das Berufsleben vorbereitet hat, erfahren Sie im Interview mit Laura.

FH St. Pölten: Wie sieht dein Arbeitsalltag bei Sky Deutschland aus?

Laura: Ich arbeite im Commercial Finanace (umgangssprachlich: Controlling) im Bereich Programming. Mein Alltag im Job ist sehr abwechslungsreich. Ich kümmere mich kostenseitig vor allem um Filme und Serien, die wir von HBO bekommen, sowie um unsere Online-Videothek Snap by Sky. Außerdem unterstütze ich meine Kollegin, die sich um das lineare Programm von Sky kümmert. Gemeinsam mit meinen KollegInnen erstellen wir für unseren Bereich das Budget und machen regelmäßige Forecasts um laufende Plan/Ist-Analysen durchführen zu können.

FH St. Pölten: Was gefällt dir an deinem Job besonders gut?

Laura: Auf jeden Fall, dass ich in meinem Bereich eigenverantwortlich arbeiten kann und darf. Der Job ist niemals langweilig, denn durch neue Produkte (z.B. der Launch von Snap) ergeben sich für mich immer wieder neue Aufgaben. Das Arbeitsumfeld an sich ist extrem spannend, ich kann eigene Ideen einbringen und generell herrscht bei Sky Deutschland ein sehr angenehmes Betriebsklima.

FH St. Pölten: Inwiefern hat dich das Studium auf deinen Job vorbereitet?

Laura: Vor allem die Grundlagenvorlesungen im ersten Semester, wie beispielweise Finance und Controlling haben mich auf meinen Arbeitsalltag hier bei Sky sehr gut vorbereitet. Außerdem hat mir die Ausarbeitung meiner Masterthese sehr stark dahingehend geholfen ein umfassendes Branchenverständnis zu erlangen. Mit meiner Themenwahl konnte ich mich ja bereits intensiver mit meinem Interessensgebiet auseinandersetzen und mich so in gewisser Weise auf mein Berufsziel spezialisieren.

FH St. Pölten: Noch ein paar abschließende Worte von dir?

Laura: Ich hatte eine tolle, lustige, intensive, anstrengende und lehrreiche Studienzeit an der FH St. Pölten. Ich konnte viele Kontakte knüpfen und stehe mit meinen ehamiligen StudienkollegInnen noch heute in Kontakt. Außerdem war die Zusammenarbeit mit meinem Studiengangsleiter und den DozentInnen immer sehr kooperativ und fruchtbar.

Jetzt teilen: