Kinder probieren Studieren

Semesterferienaktion

Hochschulluft zu schnuppern und sich einen Tag als StudentIn zu fühlen, dazu hatten Schulkinder im Rahmen der Semesterferienaktion 2015 Gelegenheit.

Wie ist das so, das StudentInnenleben? Wie sieht eine Hochschule von innen aus, wie schmeckt das Essen in der Mensa, gibt es da auch Klassenzimmer, schreiben die Lehrenden an die Tafel, und überhaupt: Was kann ich auf einer FH alles lernen? Die Antworten auf all diese Fragen konnten Schulkinder zwischen 6 und 10 Jahren herausfinden, als sie im Rahmen der Semesterferienaktion der Stadt St. Pölten die Gelegenheit hatten, einen Tag als Jungstudierende an der FH St. Pölten zu verbringen.

Diätologie, Physiotherapie, Medientechnik, Fremdsprachen und Radio!

In den unterschiedlichsten Bereichen konnten die Kinder Erfahrungen sammeln, etwa ein erstes Verständnis für motorische Vorgänge beim Workshop „Mein Körper und ich“, angeleitet von PysiotherapeutInnen. Auf spielerische Weise eigneten sich die Kinder Grundwissen über gesunde Ernährung an, indem sie ein von DiätologInnen der FH St. Pölten entwickeltes Brettspiel ausprobierten. Grundlagen zum Thema digitale Fotografie erfuhren sie von erfahrenen MedientechnikerInnen, ein Workshop widmete sich den Fremdsprachen, die unerlässlich sind für ein erfolgreiches Studieren. Abschließend gestalteten die Kinder im FH eigenen Radiostudio eine Sendung und gingen live on Air!

Die Semesterferienaktion wird jährlich von der Stadt St. Pölten organisiert, Infos finden sie hier.

Jetzt teilen: