Kooperation der großen Marketing-Plattformen

Die Mitglieder von MCÖ und Marketing Natives bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags.

Die beiden Plattformen Marketing Club Österreich und die Marketing Natives gehen eine Kooperation ein.

„Jung und kraftvoll“ trifft auf „erfahren und wertvoll“ – die beiden großen Marketing-Plattformen Marketing Natives und Marketing Club Österreich haben sich zu einer Kooperation entschlossen. Die Initiative wurde stark von der Fachhochschule St. Pölten geprägt. Dozent und Lehrgangsleiter Harald Rametsteiner hat in seiner Funktion als Fachbeirat gemeinsam mit dem designierten MCÖ-Geschäftsführer Niko Pabst den Rahmen mit den beiden Marketing Natives Führungspersonen Christoph Brenner (Absolvent Media- und Kommunikationsberatung) und Julian Copony (Student Media- und Kommunikationsberatung) vereinbart.

„Wir sind überzeugt, dass wir alle von der neuen Zusammenarbeit profitieren werden. Der MCÖ vom Austausch mit jungen Marketing-Enthusiasten als Kommunikationsprofis von morgen, und die Marketing Natives von den etablierten und erfahrenen Mitgliedern des MCÖ“, zeigt sich Georg Wiedenhofer (Präsident des Marketing Club Österreich) zuversichtlich.

Win-win-Situation für alle Beteiligten

Der MCÖ wird die Expertise seiner Mitglieder zur Verfügung stellen und damit das Mentoring-Programm der Marketing Natives bereichern. Außerdem ist eine gemeinsame Veranstaltung pro Jahr geplant, hier werden die Vernetzung der Mitglieder beider Communities und der Austausch von Ideen im Mittelpunkt stehen. Beim gemütlichen Netzwerk-Frühstück – als weitere gemeinsame Veranstaltung im kleinen Rahmen – sollen Marketingleiter des MCÖ und High Potentials der Marketing Natives einander näher kennenlernen und sich über aktuelle Themen der Branche austauschen. „Wir wollen unseren Mitgliedern exklusiven Zugang zu Entscheidern verschaffen, damit sie ihr Netzwerk vor allem in diesem Bereich erweitern können. Sowohl in dieser Hinsicht, aber auch hinsichtlich der Wissensvermittlung zwischen Generationen ist die Kooperation mit dem MCÖ ein strategisch sehr wichtiger Schritt für uns”, beschreibt Marketing Natives Co-Lead Christoph Brenner die Sichtweise der Nachwuchsorganisation.

Harald Rametsteiner fasst zusammen: „Wir werden gemeinsam neue Wege gehen. Die Zusammenarbeit mit einem Absolventen bzw. einem Studenten des Bachelorstudiums Media- und Kommunikationsberatung in der Marketing-Branche wird viel Spaß machen und für beide Seiten bereichernd sein.“

Über den Marketing Club Österreich (MCÖ)

Der Marketing Club Österreich ist seit 60 Jahren am Markt und Teil der European Marketing Confederation. Der aktive Verein hat aktuell 300 Mitglieder und bietet jährlich 10 spannende Clubevents, Diskussionen und Fachvorträge, und ebenso viele Seminare im kleinen Rahmen. „Lassen Sie sich blicken“, sagt der MCÖ und lädt zum Netzwerken, zu Weiterbildung und Branchentalk ein.

Über die Marketing Natives

Sie sind jung, lässig und eine Bewegung. Seit 2011 sind die Nachwuchs-MarketerInnen unter der Obhut des DMVÖ in einer lebendigen Community mit 450 Mitgliedern aktiv. Die Natives veranstalten fünf „spannende Events“ jährlich und bieten ihren dynamischen Mitgliedern, Networking-Möglichkeiten, ein Mentoring-Programm und „geile Workshops“.

Jetzt teilen: