Kooperationsgespräche mit der Deutschen Bahn

v.l.n.r.: Thomas Preslmayr, Hirut Grossberger, Friedrich Pech und Frank Michelbrger

Am 17. Jänner 2018 besuchte Friedrich Pech vom deutschen Eisenbahninfrastrukturbetreiber DB Netz AG das Department Bahntechnologie und Mobilität.

Friedrich Pech, Beauftragter der DB Netz AG (Regionalbereich Nord) für Kooperationen mit Hochschulen, besuchte am 17. Jänner 2018 das Team des Departments Bahntechnologie und Mobilität sowie des Alumni und Career Centers, um mögliche Kooperationen in Lehre und Forschung zu besprechen. Themen einer möglichen Zusammenarbeit waren Themenstellungen für Wissenschaftliche Arbeiten, Exkursionen, Praktikumsplätze, Gastvorträge, Karrierechancen für Studierende und Alumni sowie die Bewerbung insbesondere des Master Studiengangs Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen innerhalb der DB Netz AG.

Berufsbegleitende Organisationsform schafft Flexibilität

Pech hob als Vorteile des Master Studiengangs an der FH St. Pölten insbesondere das optimierte Zeitmanagement durch die berufsbegleitende Organisationsform mit Unterricht jedes zweite Wochenende Freitag Mittag bis Samstag Abend und in zwei Intensivwochen pro Semester hervor. MitarbeiterInnen könnten dadurch trotz des Reiseaufwands von Deutschland nach St. Pölten zu einem weit höheren Grad im Unternehmen beschäftigt bleiben als bei anderen Studienangeboten in Deutschland selbst, so Pech.

Weitere Zusammenarbeit angestrebt

„Als erstes konkretes Ergebnis der Gespräche wird am 14. September 2018 die DB Netz AG bei der Firmen-Messe der Bahnindustrie an der FH St. Pölten mit einem Stand vertreten sein und den Studierenden Karrierechancen bei der DB Netz AG vorstellen“, freut sich Thomas Preslmayr als Organisator des Besuchsprogramms auf mögliche weitere Schritte der Zusammenarbeit.

Hergestellt wurde der Kontakt von Jens Heeren, einem Studierenden des Master Studiengangs Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen, dessen Diplomarbeit fachlich von Friedrich Pech betreut wird. Jens Heeren hat vor dem Masterstudium an der FH St. Pölten den dualen Bachelorstudiengang Eisenbahnwesen an der FH Erfurt, einer der Partnerhochschulen der FH St. Pölten, absolviert.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Dipl.-Ing. Thomas Preslmayr

Dipl.-Ing. Thomas Preslmayr

Fachverantwortlicher Projektmanagment und Organisation Studienbetrieb
Department Bahntechnologie und Mobilität