Kundenorientiert arbeiten und Verständnis aufbauen

Werbe-Experte Alexander Mazuran sprach im Studiengang Media- und Kommunikationsberatung über die erfolgsversprechende Entwicklung von Werbekampagnen

Werbe-Experte Markus Mazuran sprach im Studiengang Media- und Kommunikationsberatung über die erfolgsversprechende Entwicklung von Werbekampagnen

Am 18. Mai besuchte der CEO und Mitgründer der Agentur „WIEN NORD“, Markus Mazuran den Bachelor-Jahrgang 2014 des Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung im Rahmen der Lehrveranstaltung „Konzeption von Werbekampagnen“.

Thema war die richtige und erfolgsversprechende Entwicklung von Werbekampagnen, bei der vor allem der kreative Aspekt in der Konzeption hervorgehoben wurde. So startete der Vortrag mit dem Key Value, es braucht geplante Kreativität oder kreative Planung. Sowohl der Kernpunkt einer Kampagne als auch die Herangehensweise an die Planung sollen mit kreativen Ansätzen gestaltet sein.

Werbeagentur als Leuchtturm

Die Rolle einer Werbeagentur sieht Markus Mazuran in der Funktion eines Leuchtturms. Die Agentur hilft der Marke eine Orientierung vorzugeben und zu navigieren, um so gegen konkurrierende Marken zu bestehen. In den Fokus stellt er vor allem den Mehrwert des Markenwerts. Insbesondere für „austauschbare“ Produkte spiele der emotionale Mehrwert, den eine Marke mit sich bringt, eine zentrale Rolle. Marketing ist nichts anderes als ein Kampf um Differenzierung, ein Kampf der zunehmend schwerer wird. Der Erfolg von Unternehmen werde immer stärker vom Kommunikationserfolg abhängig.

Kundenorientiert arbeiten und Verständnis aufbauen

Nach der Darstellung der Ausgangslage, ging Markus Mazuran näher auf den Ablauf der Konzeption ein. Um erfolgreiche Kampagnen aufzubauen, müsse man kundenorientiert arbeiten und das bedeutet, Verständnis zu haben.

WIEN NORD ist eine Full-Service Agentur, gegründet 2007. Die Agentur zählt viele große Kunden zu ihrem Portfolio, wie zum Beispiel Opel, care Österreich oder Clever.

Jetzt teilen: