St. Poelten University of Applied Sciences

Learning by doing: Claudia Arzberger

Claudia Arzberger (rechts) zusammen mit einer Kollegin.

Praktika im Bachelor Studiengang Media- und Kommunikationsberatung

Claudia Arzberger, Absolventin im Bachelor Studiengang Media- und Kommunikationsberatung, berichtet über ihr Berufspraktikum bei Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH:

Meine Hauptaufgaben im Praktikum:

Eine tägliche Aufgabe war die Medienbeobachtung sowie die Beobachtung aktueller politischer Ereignisse für unterschiedliche Kundinnen und Kunden. Diese wurden von mir zielgruppengerecht aufbereitet. Außerdem habe ich Firmen- beziehungsweise JournalistInnenprofile erstellt und Texte für diverse Websites gestaltet. Zudem wurde ich im Praktikum mit allgemeinen Rechercheaktivitäten zu Themen wie beispielsweise Stakeholdern, Influencern oder passenden Locations für einen Videodreh betraut. Zusätzlich unterstützte ich meine Kolleginnen und Kollegen bei der Aufbereitung von grafischen Darstellungen, Power Point Präsentationen oder Foldern, sodass das Präsentationsmaterial bei den Kundinnen und Kunden punkten konnte.

Was mir an meinem Praktikum besonders gut gefallen hat:

Am meisten Freude bereiteten mir meine abwechslungsreichen Aufgaben. Ich unterstütze unterschiedliche Beraterinnen und Berater, weshalb es für mich immer etwas zu tun gab und so von Langeweile keine Spur war. Generell machte mir die Arbeit mit den Kolleginnen und Kollegen bei Ecker & Partner sehr viel Freude, da das Verhältnis untereinander freundschaftlich ist. So sind gemeinsame Mittagspausen und Koch-Sessions keine Seltenheit. Ich freue mich, ein Teil dieses Teams gewesen zu sein, denn das angenehme Klima untereinander machte den Arbeitsalltag für mich zu etwas Besonderem.

Erlernte Inhalte aus dem Studium, die ich in meinem Praktikum einbringen konnte:

Meine täglichen Aufgaben wurden mir durch die Kenntnis der österreichischen Medienbranche erleichtert. Kenntnisse aus den Lehrveranstaltungen „PR-Schreibwerkstatt“ und „Spezialbereiche der Public Relations“, unter anderem zur Struktur und Formulierung von Presseaussendungen, konnte ich gut anwenden. Außerdem konnte ich meine in der Lehrveranstaltung „Grafik und Design“ erlernten grafischen Fähigkeiten einsetzen. Auch Inhalte der Lehrveranstaltung „Media- und Kommunikationsplanung“ und viele andere Studieninhalte der Media- und Kommunikationsberatung waren mir im Laufe der vergangenen Praktikumswochen immer von Nutzen.

Jetzt teilen: