Lehrendentagung der PhysiotherapeutInnen

vorne: Romana Bichler, Anita Kiselka, Anna Gorgas; hinten: Michaela Neubauer, Kerstin Lampel

Österreichs Lehrende der Studiengänge Physiotherapie treffen einander jährlich zur Tagung. Fünf Dozentinnen vertraten heuer die FH St. Pölten.

Die diesjährige Veranstaltung wurde am 8. April 2016 von der FH Campus Wien organsiert und stand im Zeichen des neuen Kompetenzprofils für PhysiotherapeutInnen (Online Publikation Physio Austria). Studiengangsleiterin Kerstin Lampel und die FH-Dozentinnen Romana Bichler, Anna Gorgas, Anita Kiselka und Michaela Neubauer waren als Vertreterinnen der FH St. Pölten anwesend.

Kompetenzprofil: die Physiotherapeutin/der Physiotherapeut

Am Vormittag wurde das Kompetenzprofil einschließlich der sich daraus ableitenden Learning Outcomes vorgestellt. Nachmittags diskutierten die rund 60 teilnehmenden Vortragenden über die Integration und Umsetzung in den unterschiedlichen klinischen Schwerpunkten der Ausbildung.

Das Kompetenzprofil dient als Basis für weitere Entwicklungsschritte in der akademischen Ausbildung sowie im Berufsfeld. Die Lehrenden der Hochschulen nehmen als MultiplikatorInnen eine Vorreiterrolle ein. Durch die Wahrnehmung und Ausübung der unterschiedlichen Rollen von PhysiotherapeutInnen – ExpertInnen, KommunikatorInnen, TeamworkerInnen, ManagerInnen, GesundheitsförderInnen, InnovatorInnen, Professionsangehörige - wird eine moderne Gesundheitsversorgung auf hohem Niveau sichergestellt.

Jetzt teilen: