Lehrgang Management im Sozialwesen

Peter Pantuček-Eisenbacher, Maria Rieder, Werner Seif, und Monika Vyslouzil mit den AbsolventInnen.

Abschluss des ersten Jahrgangs

Vergangenen Freitag schlossen die 18 TeilnehmerInnen des ersten Jahrgangs des Hochschullehrgangs Management im Sozialwesen ihre Ausbildung mit einem Zertifikat zum Akademischen Manager im Sozialwesen ab. Der Lehrgang wurde in Kooperation mit dem Land Niederösterreich durchgeführt. Unter den Gratulanten bei der Feier war auch der NÖ Landesamtsdirektor Werner Seif. Der erste Durchgang des Lehrgangs wurde für Führungspersonal der Landesverwaltung abgehalten, der zweite Durchgang ab Herbst 2015 ist für alle Interessierten geöffnet.

Peter Pantuček-Eisenbacher, Leiter des Hochschullehrganges und des Departments Soziales der FH St. Pölten, bedankte sich für das große Engagement und die außerordentliche Lernbereitschaft der AbsolventInnen. „Die Praxis der Lehre und die Diskussionen mit den Studierenden übertrafen alle Erwartungen. Es stellte sich schnell ein hochproduktives Lehr-, Lern- und Diskussionsklima ein. Wir haben in diesem Lehrgang auch viel von den Studierenden und in der Auseinandersetzung mit ihnen gelernt. Ich danke dem Land Niederösterreich für diese Kooperation und wünsche ihm und den Verantwortlichen der Landesverwaltung eine lernende Organisation, mitten in der Gesellschaft.“

Kooperation mit dem Land Niederösterreich: Hochwertiger Lehrgang deckt Bedürfnisse der Praxis

Maria Rieder von der Abteilung Verwaltungs- und Bildungsmanagement der Landesamtsdirektion des Amts der NÖ Landesregierung bedankte sich bei der FH St. Pölten für die erstmalige Ausrichtung des Hochschullehrganges: „Dieser Lehrgang berücksichtigt die Bedürfnisse der Praxis und garantiert eine Weiterbildung von hoher Qualität im Management im Sozialwesen. So besteht eine hohe Nachfrage an diesem Weiterbildungsangebot der FH St. Pölten.“ Susanne Stokreiter-Strau dankte im Namen der AbsolventInnen den Lehrenden und der Lehrgangsleitung: „Sie haben uns gefördert und gefordert.“

Schwerpunkt auf modernes Verwaltungsmanagement im Sozialwesen

Der Hochschullehrgang Management im Sozialwesen vermittelt Kompetenzen für Führungskräfte im Sozialwesen. Dies umfasst Know-how für die Koordination und Planung komplexer sozialer Prozesse ebenso wie vertiefte Kenntnisse spezieller Rechtsmaterien und umfassendes Wissen über gesellschaftliche Prozesse und Strukturen.

Neben Veranstaltungen zu avancierter Sozialarbeit liegt der Schwerpunkt des Hochschullehrgangs auf Fragen eines modernen Verwaltungsmanagements im Sozialwesen Das wurde gemeinsam mit VertreterInnen des Landes ausgearbeitet.

Folgelehrgang startet im September

Der Hochschullehrgang Management im Sozialwesen wendet sich an Personen, die mit Leitungsaufgaben im Sozialbereich betraut sind. Der nächste Lehrgang startet im September 2015. Anmeldungen sind bis 31. August 2015 möglich.

Ilse Arlt Symposium: Inklusion als Ziel

Monika Vyslouzil, Leiterin des Ilse Arlt Instituts für Soziale Inklusionsforschung und des Kollegiums der FH St. Pölten, gratulierte den AbsolventInnen. Sie appellierte an diese, der FH St. Pölten verbunden zu bleiben, und lud sie zum Ilse Arlt Symposium ein, der jährlichen Fachtagung des Instituts.

Das Ilse Arlt Symposium findet dieses Jahr am 17. September 2015 und bereits zum fünften Mal an der FH St. Pölten statt. Es steht heuer unter dem Motto „Inklusion als Ziel – Konsequenzen für die Organisation Sozialer Arbeit“.

Links

Jetzt teilen: