1 min

Lohnender Besuch bei TMT30

Studierende des Departments Medien & Digitale Technologien stellten FH bei Tonmeistertagung in Köln vor und mischten sich unter das Tagungspublikum

Lohnender Besuch bei TMT30
Studierende der FH St. Pölten auf der 30. Tonmeistertagung in Köln
Copyright: Maximilian Einfalt

Im Rahmen der 30. Tonmeistertagung (TMT) im Congress Centrum Nord in Köln Mitte November 2018 war die FH St. Pölten mit einem Stand im EDUCATION-Forum vertreten, der von insgesamt acht Bachelor- und Masterstudierenden des Departments Medien & Digitale Technologien betreut wurde.

Alle zwei Jahre versammeln sich auf der vom Verband Deutscher Tonmeister organisierten Veranstaltung zahlreiche AusstellerInnen, Researcher, Studierende, Lehrende, Interessierte und andere ExpertInnen, um sich zum aktuellen State-of-the-Art in der Audiowelt auszutauschen. 

Branchentrends hautnah erleben

Begleitet von FH-Dozent Michael Iber nahmen Studierende der Masterklasse Audio Design des Master Studiengangs Digital Media Production und sechs Studierende des Bachelor Studiengangs Medientechnik an der Tagung teil und betreuten auf dem EDUCATION-Forum der Veranstaltung einen Stand mit Informationsmaterial zum Department Medien & Digitale Technologien und Videos von Studierendenarbeiten. Interessierte konnten sich so über die Studiengänge und die FH St. Pölten informieren.

Auch die Studierenden der FH St. Pölten profitierten von ihrem Besuch der Tagung in mehrfacher Hinsicht; Erfahrungen mit Studierenden anderer Hochschulen wurden ausgetauscht, neue Kontakte geknüpft und das attraktive Vortragsangebot der viertägigen Tagung genutzt. Man konnte außerdem neue Produkte von so gut wie allen namhaften Audiotechnik-Herstellern probieren, Innovationen live erleben und sich mit Gleichgesinnten über gemeinsame Interessensgebiete austauschen. 

"Da im Master auf spezielle Themen wie interaktive Soundinstallationen, 3D-Audio, 360-Audio und auch Audio speziell für VR-Anwendungen Wert gelegt wird, war die Tonmeistertagung eine besonders interessante Gelegenheit, all diese aktuellen Themen praxisnah, angewandt und live zu erleben sowie auch etliche Fachvorträge dazu zu hören", so Magdalena Müller, Studentin im Master Digital Media Production.