1 min

Magazin „gutgestalten“ zum Thema Branding

Studierenden-Magazin als Ratgeber für KMU

Magazin „gutgestalten“ zum Thema Branding
1. Reihe v.l.n.r.: Maximilian Döringer, Christine Safranek, Jacqueline Scheidl, Christoph Taucher, Xiaowei Jin; 2. Reihe v.l.n.r.: Gerald Neubacher, Tamara Höllersberger, Martin Gugler

Kürzlich erschien eine neue Ausgabe des Magazins „gutgestalten“, das von Studierenden der Masterklasse Grafik Design im Studiengang Digitale Medientechnologien der FH St. Pölten erstellt wurde. Das Magazin beschäftigt sich diesmal mit dem Thema Markenführung und versteht sich als Ratgeber für kleine und mittlere Unternehmen.

In der aktuellen Ausgabe von „gutgestalten“ widmen sich Studierende unter anderem den Fragen, warum es sich auch für kleinere Unternehmen lohnt, in ihre Marke zu investieren, wie man einen Markenentwicklungsprozess startet und worauf beim Branding zu achten ist. Fünf Best-Practice-Beispiele ermöglichen einen Einblick in die Praxis, Interviews mit Expertinnen und Experten eröffnen spannende neue Sichtweisen. 

Workflow eines Printprodukts lernen

Entstanden ist das 56 Seiten starke Magazin im Rahmen der Masterklasse Grafik Design im Master Studiengang Digitale Medientechnologien der FH St. Pölten. Alle Beiträge wurden von den Studierenden gemeinsam geplant, verfasst und gestaltet. Unter der Leitung von FH-Lektor Jochen Elias lernten die Studierenden im Rahmen des Projekts den gesamten Workflow eines Printprodukts kennen – von der Themenauswahl in einer Redaktionssitzung bis hin zur Druckvorstufe bei der Produktion.

„Die Masterklasse Grafik Design kombiniert die Bereiche Design, Technik und Wissenschaft und befähigt Studierende dazu, inhaltliche Vorgaben selbständig umzusetzen. Mit der aktuellen Ausgabe von ‚gutgestalten‘ haben die Studierenden ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, so Masterklassenleiter Jochen Elias.