Medienmanagement Nachwuchs für Praktika im Ausland

Clarissa Daniela Seybold hat während ihres Praktikums bei ProSieben auch schon bekannte Fernsehgesichter wie beispielsweise Joko Winterscheidt getroffen.

Knapp die Hälfte der Medienmanagement-Studierenden sammelt ihre Erfahrungen im Zuge des Berufspraktikums im Ausland

Im aktuellen Sommersemester befinden sich die rund 60 Studierenden des sechsten Semesters im Bachelorstudium Medienmanagement wieder im Berufspraktikum.

Fast die Hälfte der Studentinnen und Studenten wählte dafür dieses Mal ein Medienunternehmen im Ausland. Besonders beliebt scheint dabei unser Nachbarland Deutschland zu sein.

In prominenten Unternehmen lernen

Zehn Studierende aus dem Jahrgang sammeln ihre praktischen Erfahrungen aktuell bei ProSiebenSat.1 TV/Media beziehungsweise SevenOne Media, weitere Fünf sind bei Sky Deutschland tätig.

Unter den Praktikumsgebern im Ausland befinden sich weitere namhafte Unternehmen wie:

  • Bavaria Media
  • Burda News
  • Gruner + Jahr
  • Sony Music Entertainment
  • Süddeutsche Zeitung
  • Universal Music
  • Warner Music Group

Die Studentinnen und Studenten nutzen demnach gerne die Chance, die Berufswelt bei den großen, internationalen Playern am Markt zu erleben. Mit Sicherheit ein geschickter Schachzug nicht nur im Hinblick auf ihre Lebensläufe und künftige Berufschancen.

Folgende Einblicke zeigen auch, dass die Praktikumszeit im Ausland besonders spannend sein kann.

Praktikum beim deutschen TV: Fernseh-Promis garantiert

Praktika Ausland BMM, Frei Camila

Praktikum bei Taff

Camila Frei absolviert ihr Praktikum bei Taff und lernt im Zuge dessen auch die prominenten Moderatorinnen und Moderatoren wie Annemarie Carpendale und Thore Schölermann näher kennen.

Überhaupt ist die Medienmanagement-Studentin durch und durch zufrieden: „Ich könnte mir kein besseres Praktikum vorstellen! Mein Praktikum bei Taff ist abwechslungsreich, lehrreich und definitiv eine Bereicherung für meine Karriere. Eines meiner zahlreichen Highlights war meine erste Dienstreise.“

Praktikum bei ProSieben

Clarissa Daniela Seybold ist ebenso im Bewegtbild-Sektor unterwegs. Sie macht ihr Praktikum bei ProSieben.

„Das Auslandspraktikum bietet Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln und Einblicke in weltbekannte Medienkonzerne zu gewinnen. Somit können nationale und internationale Kontakte geknüpft werden, die im späteren Berufsleben sicherlich hilfreich sein werden. Und mit etwas Zufall trifft man auch bekannte Fernsehgesichter wie Joko Winterscheidt“, zeigt sich auch diese Studentin begeistert.

Internationales Musikbusiness

Praktikum Ausland BMM, Gregori Paul

Praktikum bei Warner Music

Paul Gregori hingegen erkundet in seiner Praktikumszeit die Musikbranche. Er ist bei Warner Music Germany/Central Europe in der Marketing International Abteilung tätig. Dabei untersteht er einer Reihe von Brandmanagern/Produktmanagern, die jeweils für mehrere internationale und sehr erfolgreiche Warner-Künstler, wie Rita Ora, Ed Sheeran oder Twenty One Pilots zuständig sind und diese in Deutschland vermarkten.

Der Medienmanagement-Student steht im ständigen Austausch mit internationalen Brandmanagern aus beispielsweise New York, London oder Südamerika. Seine Arbeit hat ihn dabei auch schon auf das ein oder andere Konzert geführt. 

Dementsprechend glücklich ist Paul Gregori mit seinem Praktikum: „Generell lerne ich sehr viel über das Musikbusiness und die Vermarktung von Künstlern. Man erfährt viel über Erfolgsmessung in der Branche und auf welche KPI's sich die Brandmanager stützen. Das aller Beste ist jedoch, ständig neue Musik zu hören, speziell noch nicht veröffentlichte Musik.“

Projektmanagement von Vorteil

„Der starke Anstieg der Auslandspraktika bei großen deutschen Medien-Marken zeigt nicht nur die Qualität der Ausbildung in St. Pölten, sondern auch den Umstand, dass viele unserer Studierenden mittlerweile fakultativ an der Projektmanagement-Zertifizierung der PMA teilnehmen“, kommentiert Ewald Volk, Studiengangsleiter Bachelor Studiengang Medienmanagement.

Jetzt teilen: