Mit Sidesteps zum Gesamtbild des Online Marketings

Kathrin Hirczy, Leiterin der IAB Arbeitsgruppe Ausbildung

Nachgefragt bei Kathrin Hirczy

Harald Rametsteiner (Leiter des Masterlehrgangs Digital Marketing) im Gespräch mit Kathrin Hirczy (Leiterin der IAB Arbeitsgruppe Ausbildung) über Online Marketing:

Wie schätzen Sie die Entwicklung von Online Marketing in Österreich ein?

Man sieht auch am österreichischen Werbemarkt, dass Online Marketing in den letzten Jahren eine deutliche Entwicklung gemacht hat. Die Themen Automatisierung und datenbasiertes Marketing werden uns die nächsten Jahre noch weiterhin beschäftigen. Immer mehr Kundinnen und Kunden entdecken die Möglichkeiten des Online Marketings für sich. Wurde Online Marketing vor einigen Jahren noch als separate Disziplin gesehen, wird heute eine holistische Integration in den Marketing Mix als Zukunftsvariante immer wichtiger. Nach und nach gewinnt auch das Thema Cross-Channel-Measurement an Bedeutung und die Medien rücken immer weiter zusammen.

Welchen Stellenwert haben Ausbildung und Weiterbildung im Online Marketing?

IAB Austria sieht ein standardisiertes Aus- und Weiterbildungsangebot im Online Marketing als wichtigen Erfolgsfaktor im internationalen Wettbewerb. Durch die Globalisierung ist es gerade im Online Marketing wichtig, kompetentes und gut ausgebildetes Fachpersonal zu haben. Es ist eine tolle Entwicklung, dass ein Digital Marketing Studium die Grundlage für fundiertes Know-How bilden kann. Allerdings ist stetige Weiterbildung auch nach dem Studium wichtig, um alle Disziplinen auch in der Praxis kennenzulernen.

Wie beurteilen Sie das Konzept vom neuen Lehrgang Digital Marketing der FH St. Pölten?

Der Digital Marketing Lehrgang bildet eine gute Basis, um im Online Marketing Fuß zu fassen. Die praxisnahen Module erleichtern jedem Unternehmen die Einschulung dieser Absolventinnen und Absolventen, da fachspezifische Tools bereits bekannt sind. Wichtig sind auch die Vortragenden, die von ihren Erfahrungen berichten, was Studierenden einen guten Einblick in den Arbeitsalltag gewährt.

Welche Karrieremöglichkeiten gibt es im Online Marketing?

Die Karrieremöglichkeiten im Online Marketing sind so vielseitig wie nirgendwo sonst. Ständige Weiterentwicklung ist in diesem Bereich ein Muss und Flexibilität ist genauso wichtig wie fundiertes Wissen. Expertinnen sowie Experten sind aktuell in vielen Gebieten noch rar, weshalb es sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten gibt. Wichtig ist nur, dass man sich selbst Zeit geben muss, um das Große und Ganze zu verstehen und dass man trotz guter Karrierechancen zu Sidesteps bereit ist.

Zum Abschluss: Gibt es für Sie als Experte einen aktuell hilfreichen Tipp zu Digital Marketing, welcher empfohlen werden kann?

Ich hatte das Glück durch ein Traineeship in Deutschland alle Facetten des Online Marketings kennenzulernen. Das war in den ersten paar Monaten schwierig, da ich alle zwei Monate durch unterschiedliche Abteilungen rotiert bin, allerdings hat mir das ein Verständnis für das Gesamtbild gegeben und auch Detailwissen in den Einzelbereichen. Jedem, der die Chance hat unterschiedliche Bereiche kennenzulernen, auch wenn einen das auf den ersten Blick nicht weiterzubringen scheint, empfehle ich diese Sidesteps, denn sie helfen, das Gesamtbild besser einordnen zu können.

Kathrin Hirczy ist Investment Director Digital & Strategy bei IPG Mediabrands.

Jetzt teilen: