Mit technischer Innovation zum individuellen Beat

Die FH St. Pölten unterstützte den Familientag in Grafenegg mit einer musikalischen Erlebnisstation.

Auch heuer war die FH St. Pölten wieder Partnerin des Familientags in Grafenegg, der am 18. Juni im Schlosspark des Kulturzentrums stattfand. Die Veranstaltung mit dem Motto "Zauber der Musik" richtete sich an Kinder, wofür Studierende der FH St. Pölten eine interaktive Musikinstallation auf Basis des "Magic Music Floors" entwickelten.

Zwischen 11.30 Uhr und 16.00 Uhr konnten die BesucherInnen die Musik- und Erlebnisstation erkunden. Heuer war dies ein "musikalisches Würfelspiel", wie es schon zu Zeiten Mozarts beliebt war. Dabei werden Musikstücke aus vorkomponierten Takten dynamisch zusammengestellt, sodass mit jedem Spiel neue musikalische Ergebnisse entstehen. So konnten die Kinder auf dem überdimensionalen, begehbaren Touchscreen ihre eigenen Rhythmen und Melodien erzeugen.

Die von Jakob Maurer, Anne Palmer und Vlad Baran unter der Anleitung von Matthias Husinsky und Michael Iber entwickelte Installation erfreute sich bei den Kindern großer Beliebtheit.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Matthias Husinsky

FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Matthias Husinsky

FH-Dozent
Department Medien und Digitale Technologien