Motex, gogopad und plantsome am Weg zu AplusB

gogoPAD vor der Beiratssitzung von AplusB

Die Teams, die allesamt auch vor der CPI-Jury bestanden, bewarben sich um Aufnahme in den AplusB Inkubator.

Die AplusB-Zentren fungieren als Brückenbauer zwischen Wissenschaft (Academia) und Wirtschaft (Business) und begleiten im Gründungsprozess sowie in der Unternehmensfrühphase. Teams, die im creative pre-incubator betreut werden, bewerben sich oft mit großem Erfolg für den AplusB Inkubator und werden mit ihrem Start-up weiter betreut.

Aktuelle Teams aus dem CPI bei AplusB

MotEx entwickelte einen Fahrzeugsimulator. Das Team hat im creative pre-incubator das Projekt weiterentwickelt und schließlich gegründet. Inzwischen gibt es einen ersten Großkunden, außerdem schon mehrere Preise. Im November 2016 hat MotEx vor der Beiratssitzung des AplusB Programm bestanden und ist nun im Inkubator. 

Plantsome war bei der Projektevernissage 2016 an der FH St. Pölten Gewinner in der Kategorie „Strategisches Marketing“. Zur Zeit wird das Team mit seinem Projekt im AplusB Inkubator betreut und arbeitet an seinem Geschäftsmodell.

Im Projekt gogoPAD haben sich PhysiotherapeutInnen zusammen geschlossen. Sie entwickeln eine „Sitzmatte“ die zur besseren Haltung beiträgt. Vor der Jury des creative pre-incubator überzeugten sie vor allem mit ihrer bereits sehr ausgefeilten Geschäftsidee. Im AplusB Inkubator wollen sie in der nächsten Runde das Produkt weiterentwickeln und schließlich gründen.

Jetzt teilen: